Service & FAQ Search IconKostenloser Versand ab 30,00 € Search Icon15% Gutschein sichern

Beauty Must-haves

Deine Beauty Must-haves für den Sommer

Die richtige Pflege für Haut und Haare

Gemütliches Grillen im Park mit Freunden, Eis essen in der Sonne oder einfach nur am Strand relaxen: Endlich ist der Sommer da – wir haben ihn so vermisst. Vor lauter Glück und Sehnsucht vergessen wir oft, wie sich die Bedürfnisse unserer Haut und Haare durch Sonne und höhere Temperaturen ändern. UV-Strahlen, Salzwasser und hohe Temperaturen machen sich schneller bemerkbar, als es uns lieb ist.

Damit du unbeschwert in den Sommer startest, stellen wir dir passende Pflegeprodukte für Haut und Haare vor. Du hast noch Kokosöl zu Hause und stehst auf Beauty-DIY? Perfekt! 5 Tipps, wie du deine Pflege selbst herstellen kannst, gibt es im Anschluss dazu. Los geht’s!

Da Schönheit bekanntlich von innen kommt, solltest du auch an warmen Tagen besonders auf eine ausgewogene, leichte und mineralstoffreiche Ernährung achten. Wähle deine Lebensmittel ganz bewusst aus und trinke ausreichend. Lies dir unseren Artikel zur „Ernährung bei Hitze“ durch, wenn du mehr erfahren möchtest.

Diese Vitamine und Mineralien solltest du im Sommer für eine schöne Haut im Blick haben:

  • Vitamin A, Biotin und Vitamin C: Vitamin A trägt zum Erhalt normaler Haut bei, Biotin leistet einen Beitrag zum Erhalt normaler Haare. Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Haut und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.
  • Zink leistet ebenfalls einen Beitrag zum Erhalt normaler Haut und Haare sowie zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress. Außerdem hat der Mineralstoff eine Funktion bei der Zellteilung. Auch Magnesium und Eisen haben diese Funktion. 

Wie die Vitamine und Mineralien deine Haut unterstützen und in welchen Lebensmitteln sie stecken, erfährst du hier.

Exklusive Pflege von nu3

Deep Skin Repair mit Kollagen

Beauty to go mit den wichtigsten Vitaminen für deine Haut: Das ist das nu3 Premium Collagen Beauty Elixir. Es liefert dir bioaktives Kollagen, die Vitamine A, C und E sowie Selen und Zink.

Die Ampullen sind mit je fünf Gramm Kollagenpeptiden hochdosiert, haben einen angenehmen Geschmack und enthalten deutlich weniger Zucker als Ampullen aus der Drogerie. Und: Sie sind ideal für deine tägliche Beauty-Routine.

Beauty-Power für deine Haare

Trocken, spröde, sonnenstrapaziert – im Sommer braucht dein Haar genauso viel Aufmerksamkeit wie unsere Haut. Entwickelt auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse eignet sich nu3 Premium Hair Beauty perfekt für gutaussehendes Haar und gesunde Kopfhaut.

Für die optimale Wirkung setzen wir neun Vitamine und Mineralien, dazu hochwertige Pflanzenöle, Bambus- und Traubenkernextrakt sowie L-Methionin und L-Cystein ein. Dank der innovativen DUOCAP®-Formel kannst du die Kapseln auch öffnen und das Öl zur natürlichen Pflege in deine Haarspitzen einarbeiten.

Welche Vitamine und Mineralien für deine Haare besonders wichtig sind und in welchen Lebensmitteln sie stecken, erfährst du hier.

Sobald dich die ersten Sonnenstrahlen auf deiner Nase kitzeln, zieht es dich nach draußen? Im Sommer ist guter Sonnenschutz das A und O und darf in deiner Beauty-Routine nicht fehlen – nur so kannst du vorzeitiger Hautalterung vorbeugen. Wichtig ist, dass du die Eigenschutzzeit deiner Haut kennst. Sie beträgt für ...

  • Hauttyp 1 (sehr helle und extrem empfindliche Haut, sehr häufig Sommersprossen, rotblondes Haar und helle Augen) und Kinderhaut: 5-10 Minuten.
  • Hauttyp 2 (helle und empfindliche Haut, häufig Sommersprossen blondes oder hellbraunes Haar und blaue, graue oder grüne Augen): 10-20 Minuten.
  • Hauttyp 3 (hellere bis mittlere Haut, dunkelblondes bis braunes Haar, graue oder braune Augen): 20-30 Minuten.
  • Hauttyp 4 (leicht gebräunte oder olivfarbene Hautton, meist dunkles Haar und braune Augen): 40 Minuten.

Multipliziert mit dem Lichtschutzfaktor deiner Creme, lässt sich leicht berechnen, wie lange du geschützt in der Sonne verbringen kannst.

Verwende für das Sonnenbaden mindestens drei gehäufte Esslöffel Sonnenmilch für den gesamten Körper inklusive Gesicht und creme regelmäßig nach. Am besten setzt du auf natürliche Produkte ohne chemische UV-Filter. Wir können dir die Sonnencreme Speick Sun LSF50+ mit mineralischem Sonnenschutz empfehlen. Die Creme für Gesicht und Körper ist wasserfest und für sonnenempfindliche Hauttypen und Kinder geeignet. Zur Mittagszeit heißt es: Raus aus der Sonne und ein schattiges Plätzchen suchen. Denn zu dieser Zeit ist die Sonnenbrandgefahr auch eingecremt sehr hoch.

Körper

Neben einer schnell einziehenden Bodylotion mit frischem Duft sind After-Sun-Cremes und Aloe-vera-Gel perfekt zur Hautpflege im Sommer. Integriere auch Kokosöl in deine Beauty-Routine – beispielsweise zum Rasieren. Das Öl sorgt für weiche Haut und ist als natürlicher Rasierschaum geeignet. Die Anwendung ist ganz leicht: Verreibe etwas nu3 Bio Kokosöl zwischen deinen Händen bis es flüssig wird und trage es auf die Hautpartie auf, die du rasieren möchtest.

Damit sich deine Füße in den neuen Sandalen sehen lassen können, bedarf es auch hier ein wenig extra Pflege. Schenke deinen Füßen spezielle Aufmerksamkeit und verwöhne sie mit natürlichen Cremes und Co. zur Fußpflege.

Übrigens: Häufig wird Kokosöl als natürlicher Sonnenschutz angepriesen. So sehr wir das exotische Öl auch lieben: Bislang gibt es nur eine einzelne Studie dazu. Zum einen wurde diese im Labor und nicht am Menschen durchgeführt. Zum anderen ist das Ergebnis mit einem Lichtschutzfaktor von maximal 8 ernüchternd. Dennoch: Kokosöl ist so vielseitig, dass du auf unterschiedliche Weise profitieren kannst.

Gesicht

Im Sommer braucht insbesondere die Gesichtshaut ganz andere Dinge als im Winter. Da du durch Schwitzen viel Wasser verlierst, wird die Haut fettiger und gleichzeitig trockener. Klimaanlagen und Co. verstärken diesen Effekt. Greife daher neben speziellem Sonnenschutz fürs Gesicht zu leichten Produkten, die viel Feuchtigkeit spenden.

Dein Make-up sollte vor allem leicht sein und deine Poren nicht verstopfen. Ein Mineralpuder oder eine BB-Creme sind besser geeignet als schwere Foundations. Etwas Rouge oder Bronzing Powder und ein schimmernder Lip-Gloss – fertig ist dein Beauty-Look. Für die Party am Abend darf es auch etwas mehr sein: Lippenstift gehört zu den Beauty Essentials und ist ein Must-have in jeder Handtasche. Auch in diesem Jahr liegt das klassische Rot wieder voll im Trend.

Mit der richtigen Pflege bleiben deine Haare auch im Sommer schön glänzend. Versuche deine Haare nicht jeden Tag zu waschen, damit sie nicht unnötig austrocknen. Nach einem ausgiebigen Tag am Meer oder Pool empfehlen wir dir deine Haare jedoch gut zu waschen, um Salz und Chlor auszuspülen. Nutze dazu spezielle Shampoos und verwöhne deine Haare hin und wieder mit einem Conditioner oder einer Haarkur. Zusätzlich sind Haarspitzenfluid und reichhaltige Haaröle in der Sommersaison ideal. Wir zeigen dir, wie du mit Kokosöl deine Haare pflegen kannst.

Binde deine Haare nicht eng zusammen, sondern mache dir lieber einen Messy Dutt oder eine Flechtfrisur. Einen guten Schutz vor der Sonne bieten Hüte und ein spezielles Sonnenschutzspray, das deine Haare zusätzlich mit einer Portion Feuchtigkeit versorgt.

Körperpeeling

DIY-Körperpeeling

Peelings helfen, trockene Hautstellen wunderbar geschmeidig zu machen, verfeinern das Hautbild und ermöglichen eine schöne Bräune. So stellst du sie selbst her:

  1. Mische eine halbe Tasse nu3 Bio Kokosblütenzucker mit drei Esslöffeln nu3 Bio Kokosöl.
  2. Trage das Peeling ein bis zweimal pro Woche am besten direkt unter der Dusche auf, damit du es dort einfach abwaschen kannst.
  3. Massiere es in die feuchte Haut ein.
  4. Spüle deine Haut anschließend gründlich mit warmem Wasser ab.

Fußbad

DIY-Fußbad

Bei einem umfangreichen Pflegeprogramm darf ein Fußbad nicht fehlen – ideal, wenn sich deine Füße und Beine nach einem heißen Tag geschwollen anfühlen.

  1. Tauche dazu deine Füße für maximal zehn Minuten in lauwarmes Wasser.
  2. Gib nach Belieben ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl oder Öl aus Zitrusfrüchten ins Fußbad – das tut besonders gut.
  3. Pflege die Haut anschließend mit einer Fußcreme.

Gesichtsmaske

DIY-Gesichtsmaske

Für eine angenehme Erfrischung sorgen Gesichtswasser und kühlende Masken. Unsere cremige Quark-Maske ist perfekt für warme Sommertage. So geht´s:

  1. Püriere eine halbe Gurke und vermenge die Masse mit zwei Esslöffeln Quark sowie einem Esslöffel nu3 Bio Aloe Vera Saft.
  2. Trage die Maske gleichmäßig auf dein Gesicht auf.
  3. Lasse sie circa zehn Minuten einwirken. 
  4. Spüle dein Gesicht anschließend mit warmem Wasser ab.
  5. Trage deine Gesichtscreme auf.

Wir empfehlen dir die Maske für einen Sommer-Wellnessabend, da sie etwas Zeit braucht.

Lip Balm

DIY-Lip-Balm

Widme deinen Lippen in deiner Beauty-Routine besondere Aufmerksamkeit, da ihre Hautpartie sehr dünn ist. Natürliche Pflege für samtig weiche Lippen kannst du zuhause ganz einfach zubereiten:

  1. Erhitze Wasser in einem großen Topf und stelle einen kleineren Topf hinein.
  2. Gib je einen Esslöffel Bienenwachs und nu3 Bio Kokosöl in den kleinen Topf, lasse beides schmelzen und nimm den Topf vom Herd.
  3. Füge einen bis zwei Teelöffel nu3 Bio Acai Pulver hinzu und verrühre alles.
  4. Fülle die Masse in einen Tiegel und lasse sie abkühlen.
  5. Trage deinen Lip Balm nach Lust und Laune auf deine Lippen auf.

Trockenshampoo

DIY-Trockenshampoo

Deine Haare brauchen einen schnellen Frischekick? Aufgepasst!

  1. Mische zwei gehäufte Esslöffel Mais- oder Kartoffelstärke, einen gehäuften Teelöffel nu3 Bio Criollo Rohkakao und einen Teelöffel Natron.
  2. Gib alle Zutaten durch ein feines Sieb und fülle das Pulver in ein dichtes Glasgefäß.
  3. Kämme deine Haare und hänge dir ein großes Handtuch um.
  4. Massiere die Mischung mit kreisenden Bewegungen im gesamten Haar ein. Alternativ kannst du das Pulver mit einem großen Kosmetikpinsel auftragen.
  5. Überschüssiges Pulver mit einem Handtuch abnehmen, Haare stylen – fertig!

Das Trockenshampoo ist dank des Kakaos auch für dunkle Haarfarben geeignet. Wenn du rote Haare hast, gib stattdessen einen Esslöffel Zimt hinzu. Bei hellen Haaren eignet sich Maisstärke.

Wer schreibt hier?

 

Kimberly Simon hat Ökotrophologie und Ernährungsökonomie studiert und dabei ein spezielles Interesse an gesunder Ernährung und Lebensmitteln entwickelt. Die unterschiedlichen Küchen der Welt auszuprobieren und dabei immer wieder Neues zu entdecken, ist ihre Leidenschaft. Bei nu3 schreibt sie zum Thema Ernährung und teilt ihre Begeisterung für neue Produkte und Trends.

Kimberly Simon
${store.shared.alert.message }

Dein Webbrowser wird nicht mehr optimal unterstützt. Aktualisiere deinen Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf unserem Shop.

Browser aktualisieren