Noch 30,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Diät-Shake-Test

Diät-Shake-Test 2020

Bester Abnehmshake – Welcher schmeckt wirklich?

Inhalt

    ...content shows up after page is published.

Du hast dir für das neue Jahr ein persönliches Abnehmziel gesetzt und fragst dich: Welcher Shake zum Abnehmen ist der Beste, um sich in Form zu bringen oder das Gewicht zu halten? Sind Yokebe oder Almased zurecht so beliebt? Oder können es neue Diät-Shake-Anbieter besser?

Da man bei der großen Auswahl an Diät-Shakes in Supermärkten, Drogerien, Apotheken und im Internet schnell den Überblick verlieren kann, erklären wir dir, worauf du beim Kauf achten solltest und welche Merkmale für Qualität sprechen. Neben den harten Fakten wie Inhaltsstoffe und Preis, haben wir mit Probanden auch die Frage beantwortet, welche Abnehmshakes eigentlich schmecken. Der nu3 Kaufberater bietet dir noch mehr Hintergrundinformationen.

Und alle Eiligen finden hier in unserem nu3 Shop direkt alle Abnehmshakes

Abnehmshakes im Vergleich

Wer bekommt den Titel "Bester Abnehmshake 2020"? Welcher Abnehmshake schmeckt am besten? Um diese Fragen zu beantworten, haben wir in unserem Diät-Shake-Test sechs Mahlzeitenersatzprodukte bekannter Hersteller miteinander verglichen. Wie alle sechs Diät-Drinks im Test abgeschnitten und nach welchen Kriterien wir bewertet haben, erfährst du in ausführlicher Form weiter unten! Im Folgenden zeigen wir dir einen Auszug aus unserem Abnehmshake-Vergleich. Hinweis: Falls du nicht alle vier Produkte auf deinem Bildschirm sehen kannst, scrolle in der Tabelle nach rechts ().

Die wichtigsten Vergleichskriterien zu vier Diät-Shakes aus unserem Test für dich im Überblick:

Kriterium BEAVITA Vitalkost Plus Layenberger Fit+Feelgood Yokebe Aktivkost Almased Vitalkost
Beavita Vitalkost Plus Vanilla Chai
Layenberger Fit Feelgood Slim
yokebe Aktivkost Classic
Almased Vitalkost

Sorte

Vanilla Chai

Vanille-Sahne

Classic

Original

Kalorien / Portion

206 kcal

245 kcal

247 kcal

228 kcal

Protein / Portion

23,1 g

24,1 g

27 g

26,1 g

Fett / Portion

3,7 g

5,7 g

5,4 g

6,9 g

Kohlenhydrate / Portion

15,6 g

20,4 g

21,2 g

14,6 g

Zuckergehalt / Portion

5,8 g

17,4 g

18,3 g

14,6 g

Ballaststoffe / Portion

7,5 g

7,4 g

2,1 g

0 g

Enthaltene Ballaststoffe

Flohsamenschalen

Inulin, Mais-Dextrin

Mais-Dextrin

Keine

Anzahl enthaltener Vitamine & Mineralstoffe

23

26

23

24

Frei von

Gluten, Laktose und Gelatine

Gluten und Gelatine

Gluten und Gelatine

Gluten und Gelatine

Ohne

Zuckeraustausch-, Konservierungs- und Farbstoffe

Zuckeraustausch- und Konservierungsstoffe

Aroma, Süß-, Zuckeraustausch-, Konservierungs- und Farbstoffe

Aroma, Süß-, Zuckeraustausch-, Konservierungsstoffe

Packungsinhalt

572 g

430 g

480 g

500 g

Portionen / Packung

10 Portionen

10 Portionen

12 Portionen

10 Portionen

Portionsgröße (Pulver)

57 g

43 g

40 g

50 g

Preis / Packung

14,99 €

5,99 €

16,99 €

16,99 €

Preis / Portion

1,49 €

0,60 €

1,42 €

1,70 €

Zubereitung

300 ml Wasser + 57 g Pulver (4 geh. EL)

200 ml Milch (1,5 % Fett) + 43 g Pulver (3 geh. ML)

200 ml Milch (1,5 % Fett) + 1,5 g Pflanzenöl + 40 g Pulver (5 gestr. EL)

200 ml Wasser + 2 TL (6 g) Pflanzenöl + 50 g Pulver

Geschmackstest

gefällt eher gut

gefällt eher gut

gefällt eher nicht

gefällt gar nicht gut

Anzahl Geschmacksrichtungen

8

7

4

3

Fazit

Vorteile im Vergleich

+ proteinreich (46 %)

+ ballaststoffreich (13,1 g BS pro 100 g)

+ 17 % Fettanteil

+ geringerer Zuckergehalt

+ ohne Laktose

+ proteinreich (43 %)

+ ballaststoffreich (17,3 g BS pro 100 g)

+ 16 % Fettanteil

+ günstiger

+ proteinreich (45 %)

+ 20 % Fettanteil

+ weniger Zusatzstoffe

+ 5 % Fettanteil

+ weniger Zusatzstoffe

Nachteile im Vergleich

- mehr Zusatzstoffe

- etwas teurer

- höherer Zuckergehalt

- mehr Zusatzstoffe

- mit Laktose

- höherer Zuckergehalt

- wenig Ballaststoffe

- mit Laktose

- etwas teurer

- zu hoher Proteinanteil (62%) für ein MZE1

- keine Ballaststoffe

- höherer Zuckergehalt

- mit Laktose

- teurer

1MZE = Mahlzeitenersatz

Diät-Shake-Testsieger Beavita

Das Ranking der getesteten Diät-Shakes:

  • Platz 1: BEAVITA Vitalkost Plus (Vanilla Chai)
  • Platz 2: Layenberger Fit+Feelgood Slim (Vanille-Sahne)
  • Platz 3: Yokebe Aktivkost (Classic)
  • Platz 4: BodyChange Slim Shake (Vanille)
  • Platz 5: Shape Babe (Vanille)
  • Platz 6: Almased Vitalkost (Original)

 

Testkriterien – Das haben wir bewertet!

Um herauszufinden, welcher Abnehmshake der Beste ist, haben wir die wichtigsten Kriterien für dich geprüft.

Im Faktencheck:

  • Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben für Mahlzeitenersatzprodukte – darunter fallen der Kaloriengehalt, Protein- und Fettanteil sowie Vitamin- und Mineralstoffgehalt
  • Ballaststoffgehalt
  • Zuckergehalt
  • Zusatzstoffe und Allergene
  • Anwendungshinweise und Verpackungsangaben

Im Sensorik-Test:

  • Geruch
  • Geschmack (inkl. Süßnote, Natürlichkeit und Nachgeschmack)
  • Konsistenz

Ergebnisse Geschmackstest

Neben der Beurteilung der reinen Fakten, war die Beantwortung der Frage „Welcher Shake schmeckt am besten?“ ebenso Teil des Vergleichs. Dafür haben wir eine Blindverkostung durchgeführt. Mithilfe eines Umfragebogens wurden alle sechs Diät-Shakes von den Testpersonen gemäß dieser Kategorien bewertet:

  • Geruch, Geschmack und Konsistenz wurden auf einer 4-stufigen Skala von „gefällt mir sehr gut“ bis „gefällt mir gar nicht gut“ bewertet.
  • Geschmack: Zusätzlich sollten die Probanden den Geschmack beschreiben und konnten wählen zwischen süß, sauer, fruchtig, grasig, würzig und muffig.
  • Konsistenz: Hier konnten die Probanden zwischen cremig, wässrig, ölig und klumpig wählen. Mehrfachantworten waren möglich.
  • Süße und Nachgeschmack: Des Weiteren wurden die Tester gebeten die Süßnote, die Natürlichkeit des Geschmacks und das Vorhandensein eines Nachgeschmacks je Shake zu beurteilen.

Die folgende Tabelle zeigt die zusammengefassten Ergebnisse des Geschmackstests und bildet die Antworten der Mehrheit ab (nach rechts scrollen ):

Marke Geschmack Natürlichkeit des Geschmacks Bewertung des Nachgeschmacks Konsistenz

BEAVITA

süß und würzig

etwas künstlich

angenehm

cremig

Layenberger

süß

etwas künstlich

angenehm

cremig

Yokebe

muffig und grasig

natürlich

angenehm

cremig

BodyChange

würzig und muffig

natürlich

unangenehm

wässrig

Shape Babe

süß und muffig

extrem künstlich

unangenehm

cremig

Almased

grasig und muffig

etwas künstlich

unangenehm

wässrig

Den kompletten Vergleich mit allen Diät-Shakes sowie die Auswertung des Geschmackstest und weitere Erklärungen zu unserem Punktbewertungsverfahren findest du in unserem PDF zum Test.

Fazit

Wenn du einen Abnehmshake kaufst, solltest du auf wenig Zucker und einen hohen Protein- und Ballaststoffgehalt achten. Was den Geschmack angeht, solltest du echte Erfahrungen von Freunden oder Kunden, die den Shake über Wochen getrunken haben, beherzigen. Denn du brauchst einen verlässlichen Shake, der dir auf lange Sicht gut schmeckt und dir das Abnehmen dadurch gleich viel mehr Spaß macht.

Unser Diät-Shake-Vergleich lässt nur einen Sieger zu: Bester Shake zum Abnehmen ist nicht Yokebe oder Almased, sondern BEAVITA! Der beste Abnehmshake unter den Diätdrinks im Test überzeugt durch die meisten Qualitäten und seinen fairen Preis.

-33 %
BEAVITA Vitalkost Diät-Shake
  • Nur 206 Kalorien pro Shake

  • Im Vergleich geringerer Zuckergehalt

  • Reich an Ballaststoffen

  • Cremige Konsistenz

  • Mehrere Geschmacksvarianten erhältlich

Produktdetails
9,99 € 14,99 €
In den Warenkorb
Inkl. MwSt. & ggf. zzgl. Versandkosten
Ab einem Bestellwert von 30€ versenden wir deutschlandweit kostenlos. Bis 30 Euro berechnen wir 3,90€ für Verpackung und Versand.X

Was zeichnet den Gewinner unter den Abnehmpulvern aus?

  • Wenig Kalorien: In der Theorie ist Abnehmen mit Shakes ganz leicht – Nimm weniger Kalorien zu dir, als du verbrauchst. Mit dem Sieger unseres Diät-Pulver-Tests, BEAVITA Vitalkost Plus, gelingt dir das besonders leicht, denn eine Portion hat gerade einmal rund 206 Kalorien.

 

  • Wenig Zucker: Der Testsieger unter den Abnehmshakes hat natürlich noch mehr zu bieten als eine niedrige Kalorienmenge. So glänzt der Diät-Drink von BEAVITA mit einem geringeren Zuckergehalt (nur 5,8 g pro Portion) als vergleichbare Mahlzeitenersatz-Shakes. Eine geringe Zuckermenge in einem Diät-Shake ist nicht nur wichtig, um die Kalorienzahl unten zu halten, sie verhindert auch, dass der Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr stark ansteigt – und du kurze Zeit später Heißhunger bekommst.

 

  • Viele Ballaststoffe: Doch warum macht ein BEAVITA Abnehmshake überhaupt satt? Dafür sorgen in erster Linie die enthaltenen Ballaststoffe in Form von Flohsamenschalen. Sie quellen im Magen auf und geben dir dadurch ein angenehmes Sättigungsgefühl.[4]

 

  • Viel Geschmack: Der Vanille-Geschmack mit würziger Note und die cremige Konsistenz runden das Gesamtpaket ab.

Stell dir dein Diät-Paket mit diesen Geschmackssorten vom Testsieger selbst zusammen:

Die Qualität eines Diät-Shakes bemisst sich natürlich nicht nur an der Liste seiner Inhaltsstoffe und an seinem Preis. Es ist genauso wichtig, dass er dir schmeckt und vor allem: zum Abnehm-Erfolg führt! Wir haben BEAVITA-Kunden um ihr Urteil gebeten, denn wer hat mehr Diät-Shakes-Erfahrungen als sie? Sie wissen, welcher Shake zum Abnehmen am besten geeignet ist, und viele sagen: „Bester Diät Shake? Ganz klar: BEAVITA!“.

★★★★


Super Produkt zum Abnehmen!!!!


Gutes Produkt. Habe 18 Kilo abgenommen!! Ohne Sport. Zusätzlich ohne Kohlenhydrate!!! Jetzt nehme ich Beavita nur noch morgens und gehe 4 mal die Woche in Kraftraum. Kann Beavita weiter empfehlen.

Esther, bewertet am 01.03.2018

★★★★★


Ich bin sehr zufrieden


Ich habe mit Beavita mein Gewicht bisher um 7 kg reduziert und ich finde es schmeckt auch gut. Ich gebe noch löslichen Kaffee dazu und es schmeckt mir persönlich dann noch besser. Ich habe kein Hungergefühl und benutze Beavita nun noch weiter um meine Mahlzeitenumstellung zu unterstützen.

Birgit, bewertet am 15.06.2018

★★★★


Top Produkt


Mit Magermilch und ein paar TK-Beeren gemixt, schmeckt der Beavita Drink hervorragend. Ich kann diesen Shake weiterempfehlen, da ich dadurch 5 kg abgenommen habe und mich dabei sehr vital und fit fühlte. Ich konnte trotz der Nahrungsumstellung weiterhin meine Läufe und Schwimmtrainings absolvieren und fühlte mich dabei besser und energievoller denn je!

Susanne, bewertet am 10.09.2018

★★★★★


Es wirkt


Ich bin begeistert!!!! Kann man sehr gut trinken, auch über einen längeren Zeitraum und es macht wirklich satt. Es schmeckt angenehm und hat keinen künstlichen Geschmack. Nehme den Shake 1 mal pro Tag und habe in 7 Tagen 600 g abgenommen, langsam aber stetig. Ich kann das Produkt empfehlen.

Daniela, bewertet am 03.10.2019

Erfahrungen mit den BEAVITA-Geschmackssorten:

★★★★★


Geschmack: Vanilla Chai


Nicht nur gesund, sondern auch lecker! Erinnert an Weihnachten, gerade für die kältere Jahreszeit eine spitzenmäßige Geschmacksnote. Insgesamt großes Lob für die neuen Geschmacksrichtungen. Vorher war es für mich ein Shake nach dem Sport, jetzt ist es ein Genussgetränk, auf das ich mich schon vor dem Sport freue :-).

Cloe, bewertet am 23.01.2017

★★★★★


Geschmack: Caffè Latte


Lecker und Sättigend: Der Shake schmeckt lecker (Caffee Latte) und sättigt auch ausreichend bis zur nächsten Mahlzeit. Schwierig wird es abends, wo ich sonst immer noch einen Pudding oder Naschi vertilgt habe. Da muss ich mich zusammenreißen. Derzeit nehme ich den Shake 3x täglich, ohne etwas dazu. Im Vergleich zu Almased, welches ich davor gekauft hatte, günstiger und meines Erachtens auch besser.

Konrad, bewertet am 04.04.2018

★★★★★


Geschmack: Himbeer-Joghurt


Sehr fruchtig & effektiv ! Ich bin ein Beavita-Fan und habe es zuvor bereits in den Sorten Caffè Latte, Mango-Lassi und Vanilla Chai bestellt. Die Sorte Himbeer-Joghurt ist zwischen den Sorten eine tolle Ergänzung, weil es mal was richtig Fruchtiges ist. Es schmeckt sehr angenehm und natürlich nach Himbeere und bietet mir geschmacklich eine gute Abwechslung zu den weniger fruchtigen Sorten.

Marie, bewertet am 17.07.2018

★★★★★


Geschmack: Zitrone-Joghurt


Von allen Sorten die Beste! Im Vergleich zu den anderen süßen Beavita Sorten finde ich Zitrone Joghurt geschmacklich am besten. Da hier noch Zitronensäure mit enthalten ist, ist sie nicht zu süß. Könnte davon mehr als einen Shake trinken, lecker! Ich mache mir auch öfter statt einen Shake eine Creme daraus...unbedingt ausprobieren :)

Sahra S., bewertet am 26.11.2019

Wie schneiden die anderen Diät-Shakes im Test ab?

Abnehmshakes im Vergleich inkl. Blindverkostung

Ob Almased oder Yokebe, Layenberger, BodyChange oder Shape Babe – jeder hat seine Stärken und keiner der anderen Abnehmshakes hat im Faktencheck schlecht abgeschnitten.

Layenberger Fit+Feelgood Slim

Der Slim Shake von Layenberger belegt im Test einen guten zweiten Platz und eignet sich durch seinen niedrigen Preis besonders gut für Einsteiger und zum Ausprobieren. Des Weiteren punktet er mit einem hohen Ballaststoffgehalt und einem guten Geschmack. Aufgrund des höheren Zuckergehalts hat es jedoch nicht für den ersten Platz gereicht.

Yokebe Aktivkost

Dieser Shake liefert mit Abstand das meiste Protein pro Portion (rund 27 g), aber auch die meisten Kalorien und den meisten Zucker. Dafür wird beim Abnehmshake von Yokebe auf Süß- und Zuckeraustauschstoffe verzichtet. Ist das ein absolutes Muss für dich? Dann erfahre hier wie die Yokebe-Diät funktioniert!

BodyChange Slim Shake

Der vegane Slim Shake von BodyChange punktet im Gegensatz zu Yokebe im Test mit einem geringen Zuckergehalt und kommt ohne Soja aus. Nachteile: Der vergleichsweise hohe Preis und die Tatsache, dass das Abnehmpulver nur in einer Geschmacksrichtung erhältlich ist und geschmacklich am wenigsten überzeugen konnte.

ShapeBabe

Mit den meisten Portionen pro Packung weist der ShapeBabe Shake eine hohe Ergiebigkeit auf. Quantität ist nicht gleich Qualität. Aufgrund des Zuckergehalts, der Zusatzstoffe und des Geschmacks reicht es für den Shake von Shape World nicht für die Top-Platzierung.

Almased Vitalkost

Der Abnehmshake von Almased enthält vergleichsweise weniger Zusatzstoffe. In puncto Zucker- und Ballaststoffgehalt sowie Geschmack konnte Almased im Test jedoch nicht überzeugen.

Abnehmshakes Kaufberatung

Welcher Abnehmshake schmeckt am besten? Und worauf muss ich bei Diät-Shakes achten? Wenn du bisher nur wenige Erfahrungen mit Shakes zum Abnehmen gemacht hast und du dir beim Kauf noch unschlüssig bist, kann dir dieser Kaufberater von nu3 weiterhelfen:

Vorgaben für Mahlzeitenersatzprodukte

Welche gesetzlichen Vorgaben müssen Diät-Shakes seit 2016 erfüllen?[1]

  • Der zulässige Energiegehalt für ein Mahlzeitenersatzprodukt ist auf von 200 bis 250 kcal pro Mahlzeit beschränkt.[2][3]
  • Der Proteinanteil muss mindestens 25 % und höchstens 50 % betragen. Der Fettanteil darf nicht höher als 30 % sein.[2][3]
  • Für Vitamine und Mineralstoffe sind höhere Gehalte gefordert (mind. 30 % des Nährstoff-Referenzwerts).[2][3]

 

Ballaststoffgehalt

Ballaststoffe (wie Inulin oder Flohsamenschalen) haben die Eigenschaft große Mengen an Wasser binden zu können, wodurch sie im Magen aufquellen. Bei einer hohen Ballaststoffzufuhr sorgen die vielen aufgequollenen Ballaststoffe im Magen für eine verzögerte Entleerung, wodurch das Sättigungsgefühl erhöht wird und es länger dauert, bis der Hunger wieder einsetzt.[4]

Da du bei einer Diät mit Shakes kein ständiges Hungergefühl haben sollst, ist es wichtig, dass diese Shakes ausreichend Ballaststoffe enthalten. Wie viel Ballaststoffe ein Mahlzeitenersatzprodukt enthält, kannst du anhand der Nährwerttabelle ablesen. Als ballaststoffreich gelten Lebensmittel mit einem Ballaststoffgehalt von mindestens 6 Gramm pro 100 Gramm. Erst ab 3 Gramm Ballaststoffe pro 100 Gramm gilt ein Produkt als Ballaststoffquelle.[5]

Zuckergehalt

Neben dem Ballaststoffgehalt ist es ebenso wichtig auf die enthaltene Zuckermenge in Slim-Shakes zu achten. Um die Kalorienzahl niedrig zu halten und den Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr nicht übermäßig ansteigen zu lassen, sollte der Gehalt an Zucker so gering wie möglich sein. Komplett ohne Zucker ist kein Diät-Shake.

Zusatzstoffe und Allergene

Ein qualitativ wertiges Abnehmpulver enthält möglichst wenig Zusatzstoffe und ist frei von häufig vorkommenden Allergenen wie z. B. Gluten und Laktose. Viele Hersteller von Diät-Shakes bieten zusätzlich auch laktosefreie Varianten an. Einen weiteren Pluspunkt gibt es, wenn das Mahlzeitenersatzprodukt frei von Gelatine ist.

Anwendungshinweise und Verpackungsangaben

Gute Abnehmshakes sollten auf der Verpackung alle wichtigen Nährwertangaben, die genaue Zubereitung und den Hinweis, dass eine ausreichende tägliche Flüssigkeitsaufnahme wichtig ist, vorweisen.

Anzahl Geschmacksrichtungen

Gerade im Rahmen einer zwei-wöchigen Diät, ist es vorteilhaft, wenn es dein Lieblingsprodukt in verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt. Das sorgt für mehr Abwechslung und führt bestimmt zu mehr Motivation und Durchhaltevermögen beim Abnehmen.

Was ist ein Diät-Shake?

Bei einem Diät-Shake handelt es sich in der Regel um ein Pulver, welches du mit Wasser oder fettarmer Milch anrührst. Das Pulver zum Abnehmen enthält viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe und leistet dadurch einen Beitrag zur Nährstoffversorgung deines Körpers während der Diät. Gleichzeitig besitzt es einen sehr geringen Kaloriengehalt, der in der Regel deutlich unterhalb dem einer gewöhnlichen Mahlzeit liegt. Auf diese Weise kann ein Mahlzeitenersatz zu einer negativen Energiebilanz und somit zur Gewichtsabnahme beitragen, wenn im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung täglich zwei Hauptmahlzeiten durch einen solchen Mahlzeitenersatz ersetzt werden.

Wie funktioniert das Abnehmen mit Shakes?

Im Rahmen einer sogenannten „Formula-Diät“ werden ein bis drei Mahlzeiten am Tag durch spezielle Abnehmdrinks ersetzt. Diese enthalten laut Vorschrift maximal 250 Kalorien pro Portion, also weniger als viele konventionelle Gerichte (z. B. enthält eine Portion Spaghetti Bolognese 690 kcal).

Das Ergebnis: Wer konsequent bleibt und sich die eingesparten Kalorien nicht zwischendurch mit Snacks einverleibt, kann mit einer Gewichtsabnahme rechnen. Warum? Weil die täglich aufgenommene Kalorienmenge bei einer Shake-Diät unter den täglichen Kalorienverbrauch (sog. Grundumsatz) sinkt. Im Falle eines solchen „Kaloriendefizits“ deckt der Körper seinen Energiebedarf aus den eigenen Fett- und Muskelzellen ab. Damit die Muskelzellen möglichst wenig abgebaut werden, sind Diät-Shakes proteinreich.

Was unterscheidet einen Diät-Shake zu anderen Diät-Produkten?

Neben Abnehmshakes gibt es noch weitere Diätprodukte und -formen, die unterschiedliche Zwecke erfüllen.

Fettbinder sind Tabletten bzw. Kapseln, deren Inhaltsstoffe einen Teil der Nahrungsfette binden, wodurch sie über den Stoffwechsel nicht mehr verwertet werden können. Dies vermindert den Kaloriengehalt einer Mahlzeit und trägt auf diese Weise zu einer negativen Energiebilanz und einer Gewichtsabnahme bei.

Kohlenhydratblocker sind Tabletten bzw. Kapseln, deren Inhaltsstoffe verhindern, dass ein Teil der langkettigen Kohlenhydrate aus einer Mahlzeit über den Stoffwechsel verwertet wird. Dadurch wird der Kaloriengehalt der Mahlzeit verringert, was zu einer negativen Energiebilanz und einer Gewichtsabnahme beiträgt. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Insulinspiegel bei Einnahme eines Kohlenhydratblockers nach einer kohlenhydrathaltigen Mahlzeit nicht so stark ansteigt.

Neben Diät-Shakes wurden solche Präparate von den Experten der Stiftung Warentest ebenfalls bewertet. Unser Diät-Shake-Test beschränkt sich auf die Formula-Diätprodukte.

Bei einer Reduktionsdiät handelt es sich um eine Ernährung, bei der über einen bestimmten Zeitraum nur eine spezielle Auswahl von Lebensmitteln verzehrt wird. Das Ziel dieser Diätform ist es, ein Kaloriendefizit zu erzeugen. Damit der Körper nicht in einen Hungerzustand gerät, ist es wichtig, dass die tägliche Kalorienzufuhr nicht um mehr als 500 Kilokalorien verringert wird. Ein Kaloriendefizit von 500 Kalorien ist groß genug für einen wöchentlich messbaren Fettabbau und beugt gleichzeitig einem Jojo-Effekt vor. Beispiele für Reduktionsdiäten sind: Low-Carb-Ernährung, Fasten-Kur oder Trennkost.

Kann ich auch Eiweißpulver statt Diätpulver verwenden?

Da ein Eiweißpulver einen hohen Proteingehalt aufweist, ist die Frage, ob auch Eiweißshakes zum Abnehmen eingesetzt werden können, durchaus berechtigt. Die Antwort lautet jedoch: Nein, das ist nicht zu empfehlen, weil zwischen Abnehm- und Eiweißshakes fundamentale Unterschiede bestehen. Diät-Shakes ersetzen ganze Mahlzeiten und beinhalten darum alle wichtigen Nährstoffe in ausreichender Menge, die dein Körper während einer Diät benötigt. Anders sieht es bei Eiweiß-Shakes aus: Diese sollen Mahlzeiten nicht ersetzen, sondern ergänzen, um die tägliche Eiweißzufuhr zu erhöhen. Das spiegelt sich auch in ihren Inhaltsstoffen wider, die hauptsächlich aus Protein und nur sehr geringen Mengen anderer Nährstoffe bestehen.

Wie bereite ich meinen Shake am besten zu?

Für das Zubereiten deines Abnehmshakes benötigst du: einen Shaker, etwas Flüssigkeit (Wasser oder fettarme Milch) und das Diät-Pulver deiner Lieblingsmarke. Bei einigen Mahlzeitenersatzprodukten wird außerdem etwas Pflanzenöl hinzugefügt, was die Aufnahme von z. B. fettlöslichen Vitaminen verbessern soll. Sind alle Zutaten im Shaker, musst du ihn nur noch gut schütteln und fertig ist dein Diät-Shake. Lass es dir schmecken!

Abnehmshake selber machen, geht das? Können wir dir als Ernährungsexperten nicht empfehlen. Im Gegensatz zum selbstgemixten Smoothie enthalten Diät-Shake-Pulver bereits alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe in abgestimmter Dosierung, die dein Körper während der Abnehmphase für eine normale Funktion braucht.

Wann nehme ich meinen Shake am besten ein?

Wann du deinen Formula-Shake trinkst und welche Mahlzeit du damit ersetzt, kannst du selbst entscheiden. Hast du morgens keine Zeit für ein ausgewogenes Frühstück, tagsüber viel zu erledigen oder bist du abends zu müde zum Kochen? Dann nutze den Shake als Ersatz für die Mahlzeit, die dir am meisten Stress bereitet, denn so ein Shake ist schnell zubereitet und stillt deinen Heißhunger.

Darf ich mein Diätpulver mit Joghurt, Porridge, Beeren & Co. aufpeppen?

Deinen Abnehmdrink kannst du ganz nach deinem Geschmack verfeinern, solange du die erlaubte Kalorienzahl nicht überschreitest. Dazu eignen sich zuckerarme Früchte, Nüsse und Gewürze. So kannst du immer wieder etwas Neues ausprobieren und dir wird auf dem Weg zu deinem Wunschgewicht nie langweilig.

Abwechslungsreiche Beavita-Rezepte hier

Welche kleinen Helfer können mich während der Diätphase unterstützen?

Sättigende Lebensmittel, die viele Ballaststoffe und Proteine enthalten, sowie auch kalorienarme Getränke wie Wasser oder ungesüßter Tee können dich während deiner Diät unterstützen. Erfahre hier mehr über Lebensmittel zum Abnehmen!

Quellenverzeichnis

Einzelnachweise und Anmerkungen:


Stand: 23.01.2020

Disclaimer: Dieser von nu3 durchgeführte Produkt-Vergleich bildet eine Auswahl ab und beansprucht in seiner Aussagefähigkeit keine Allgemeingültigkeit für alle Diät-Shake-Produkte auf dem deutschsprachigen Markt. Die Preise bilden eine Momentaufnahme ab und können zu einem späteren Zeitpunkt anders ausfallen.

nu3 Nutrition Experts