Kostenloser Versand ab 30 €
15 % Rabatt für nu3 Member

Jetzt anmelden & sparen

Sportliche Frauen mit nu3 Fit Protein Bars

Proteinriegel Test 2023

Vegan oder mit Milchprotein – welcher nu3 Riegel ist dein Favorit?

Und für alle Eiligen geht es hier direkt zum nu3 Shop:

Handlicher Protein-Snack für unterwegs & nach dem Workout

Icon Protein

Proteine tragen zum Aufbau & Erhalt von Muskelmasse bei

Icon Schokoriegel

Weniger Zucker als Schokoriegel, aber genauso lecker

Icon Geschmack

Dank großer Auswahl gibt’s für jeden Geschmack den richtigen Riegel

NEU
nu3 Fit Protein Bar
  • Zuckerarmer Schokoriegel

  • Mindestens 32% Protein

  • Soft & crunchy

  • Ohne Palmöl, Sucralose & Aspartam

2,79 €
Inkl. MwSt. & ggf. zzgl. Versandkosten
Ab einem Bestellwert von 30 € versenden wir in ganz Deutschland kostenlos. Bis 30 € berechnen wir 3,90 € für Verpackung und Versand.X

Das sagt die nu3-Community

★★★★★


Mega leckere Riegel


Ich liebe alle drei Sorten, die sind geschmacklich ein Highlight. Sie sind zwar teuer aber ihr Geld definitiv wert. Klare Kaufempfehlung!!

 

Sabine B., bewertet am 05.03.2023

★★★★★


Wie eine Praline


Der Salted Caramel Riegel ist mein klarer Favorit. Richtig geiler Geschmack, bei guter Konsistenz.

Pascal, bewertet am 03.04.2022

★★★★★


Unverschämt gut...


und landet deshalb bei mir bei jedem Einkauf im Warenkorb

 

Stephan, bewertet am 27.10.2022

★★★★★


Unbedingt probieren!


Mein Mann und ich lieben diese Riegel! Unser Favorit ist der Salted Caramel Riegel, aber auch die beiden anderen sind gut...

Ingrid, bewertet am 03.07.2022

Proteinriegel im Vergleich

Kriterium/ Ideal... ➜ ...wenn dich die Lust auf Süßes packt ...für Fitness-Fans & Naschkatzen ...als High-Protein-Snack rund ums Training ...nach dem Workout für vegane Athleten

nu3 Fit Protein Bar

nu3 Fit Vegan Bar

nu3 Protein Bar 50%

nu3 Vegan 3K Bar

Gewicht pro Riegel

55 Gramm

50 Gramm

50 Gramm

65 Gramm

Kaloriengehalt*

352 Kcal

359 Kcal

368 Kcal

354 Kcal

Proteingehalt*

fast voller Balken

33 Gramm

halbvoller Balken

24,5 Gramm

voller Balken

50 Gramm

fast voller Balken

28,1 Gramm

Proteinquellen

Milch- und Sojaprotein; Kollagen

Erbsen-, Reis-, Ackerbohnen & Mandelprotein

Milch- und Sojaprotein; Kollagen

Erbsen-, Reis- & Sonnenblumenprotein

Zuckergehalt*

3,7 Gramm

2,4 Gramm

2,2 Gramm

1,6 Gramm

Ballaststoffgehalt*

11 Gramm

19,9 Gramm

keine Angabe

14 Gramm

Geschmack & Konsistenz

Schokoladig – crunchy Hülle mit weichem Kern

Nussig, soft & crunchy

Softe Proteinschicht ummantelt von knackiger Schokolade

Cremig schokoladig mit knackigen Stückchen

Ohne Zusatz von Zucker, Sucralose & Aspartam

✔️

✔️

✔️

✔️

Ohne Palmöl

✔️

✔️

✔️

✔️

Vegan

✔️

✔️

weitere Sorten

Peanut Caramel, Salted Caramel & Raspberry White Chocolate

Strawberry Crisp

*pro 100 Gramm

Woran erkenne ich einen guten Proteinriegel?

Dank der großen Auswahl an Proteinriegeln auf dem Markt ist für jeden der passende Riegel dabei. Das hat aber auch den Nachteil, dass man schnell den Überblick verliert. In Supermärkten und Discountern wie Rewe und Lidl oder in Drogerien wie Rossmann und dm sind nicht nur Proteinriegel verschiedener Hersteller erhältlich, sie haben sogar einen festen Platz im Eigenmarken-Sortiment. 

Hast du dich auch schon gefragt, worauf du achten solltest, wenn du dir Proteinriegel kaufen möchtest? Die Zutatenliste liefert dir wertvolle Informationen über die verwendeten Proteinquellen und die enthaltenen Zusatzstoffe. Es lohnt sich außerdem einen Blick auf die Nährwerte, im Speziellen den Eiweiß- und Zuckergehalt, zu werfen. Der Geschmack ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium, aber meist eher subjektiv.

Aus unserer Sicht kommt es bei einem guten Proteinriegel auf diese Eigenschaften an:  

1. Der Kaloriengehalt von Proteinriegeln sollte nicht mehr als 400 Kilokalorien pro 100 Gramm betragen. Du willst schließlich keine Mahlzeit ersetzen, sondern nur deine Proteinzufuhr erhöhen oder einen fitnesstauglichen Snack genießen.

2. Der Proteingehalt ist eines der wichtigsten Kriterien und er sollte bei mindestens 25 Prozent bei nicht-veganen und bei mindestens 20 Prozent bei veganen Eiweißriegeln liegen.

3. Die verwendeten Proteinquellen geben Aufschluss darüber, wie gut dein Körper das enthaltene Eiweiß verwerten kann. Vor allem bei pflanzlichen Proteinen ist eine Kombi aus mehreren Eiweißquellen zu bevorzugen, um eine hohe biologische Wertigkeit und ein vollständiges Aminosäureprofil zu erhalten. Aber auch bei tierischen Proteinquellen gibt es Unterschiede: Einige Riegel enthalten eine gewisse Menge Whey-Protein. Die meisten aber vorwiegend Milchprotein, welches sich aus Molke und Casein zusammensetzt und für eine bessere Konsistenz sorgt. Für einen extra Boost enthalten einige Eiweißriegel auch Kollagen – das am häufigsten im Körper vorkommende Protein. Es befindet sich nicht nur in Knochen und Gelenken, sondern ist auch der Hauptbestandteil der Haut und des Bindegewebes. 

4. Der Zuckergehalt sollte ebenso wie der Kaloriengehalt möglichst gering sein. Bei weniger als 5 Prozent Zuckeranteil gilt ein Riegel schon als zuckerarm. Um die Zuckeraufnahme in unserer Ernährung möglichst niedrig zu halten, gilt hier: je weniger Zucker enthalten ist, desto besser.

5. Auch Ballaststoffe sind ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Die DGE empfiehlt mindestens 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag aufzunehmen.1 Proteinriegel mit einem hohen Gehalt an Ballaststoffen können dir helfen, dieses Ziel zu erreichen.

6. Geschmacklich sollte ein guter Proteinriegel ebenfalls überzeugen. Während Eiweißriegel früher meist aus einer zähen Masse bestanden, sind sie heute glücklicherweise oft genauso lecker wie Schokoriegel. Ob crunchy oder soft, schokoladig oder lieber fruchtig, die Vorlieben sind ganz individuell.

Du vertraust auf die Power aus Erdnüssen?

Die nu3 Fit Protein Bites sind keine Eiweißriegel im klassischen Sinne, aber stecken dennoch voller Proteine. Und sie sorgen sie für Abwechslung in deiner Fitness-Snack-Schublade.

nu3 Fit Protein Bites

  • Mehr als 21% Protein
  • Vegan & zuckerarm
  • Gesüßt mit Stevia und Xylit
  • Frei von Soja, Gluten und Palmöl

Sind Proteinriegel sinnvoll?

Was bringen Proteinriegel eigentlich und warum sollte ich ausreichend Eiweiß zu mir nehmen? Proteine erfüllen wichtige Funktionen in deinem Körper und sind für allerhand Prozesse unverzichtbar. Sie sind nicht nur die Baustoffe für deine Muskeln, sondern auch für deine Haare, Nägel, Enzyme, Hormone und vieles mehr.

Insbesondere die essenziellen Aminosäuren (Bausteine der Proteine) solltest du mit der Nahrung in ausreichendem Maße aufnehmen, da dein Körper sie nicht selbst bilden kann. Dabei können Proteinriegel dir behilflich sein – ein kleiner handlicher Snack, der in jeder Tasche oder Büroschublade seinen Platz findet.

Wann ist der richtige Zeitpunkt einen Proteinriegel zu essen?

Aufgrund des hohen Eiweißgehaltes ist es sinnvoll, Proteinriegel vor oder nach dem Training zu konsumieren. Insbesondere nach deinem Workout helfen dir Eiweißriegel, deine Muskulatur schnell mit Protein zu versorgen. Zudem kannst du sie auch zwischendurch als Snack zu dir nehmen. Einige Proteinriegel erinnern mehr an einen leckeren Schokoriegel als an einen funktionalen Fitness-Snack – das macht sie zu einer perfekten Alternative zu den Zucker- und Fettbomben aus dem Supermarkt. Auch die Frage, wie viele Proteinriegel pro Tag erlaubt sind, tritt häufiger auf. Gute Proteinriegel sind eine tolle Ergänzung zu deiner ausgewogenen und gesunden Ernährung. Die Grundlage dafür bilden stets unverarbeitete Lebensmittel – viel Gemüse und natürliche Eiweißquellen wie Fleisch, Eier, Milchprodukte und Hülsenfrüchte. Gegen einen Eiweißriegel täglich als Post-Workout-Snack oder Zwischenmahlzeit ist nichts einzuwenden.

Kann ich Proteinriegel zum Abnehmen einsetzen?

Damit du erfolgreich Gewicht und vor allem Fett reduzierst, ist es notwendig ein Kaloriendefizit zu schaffen. Das bedeutet, dass du weniger Kalorien aufnimmst als du verbrennst. Das Kaloriendefizit sollte allerdings nicht zu hoch (max. 500 Kilokalorien) sein und vor allem durch zusätzliche Bewegung erreicht werden. Krafttraining eignet sich hierbei ideal, um einem Muskelabbau entgegenzuwirken. Und ebenso eine proteinreiche Ernährung. Dabei können dich Proteinriegel unterstützen – vor allem wenn du zuckerreiche und eiweißarme Snacks durch die High-Proteinriegel ersetzt.

Einzelnachweise und Anmerkungen:

nu3 Nutrition Experts
${store.shared.alert.message }

Dein Webbrowser wird nicht mehr optimal unterstützt. Aktualisiere deinen Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf unserem Shop.

Browser aktualisieren