Service & FAQ Search IconKostenloser Versand ab 30,00 € Search Icon15% Gutschein sichern

Vitamin-D-Tabletten & Co.

Vitamin D hat eine große Besonderheit: Du nimmst das Vitamin nicht nur über die Nahrung auf, sondern bildest es mithilfe von Sonnenlicht in deiner Haut. Aufgrund der vielen Funktionen im Körper ist eine gute Versorgung mit dem „Sonnenvitamin“ wichtig. Du bist auf der Suche nach Vitamin-D-Präparaten? Hier im Shop von nu3 kannst du eine große Auswahl an Vitamin D zur Nahrungsergänzung günstig online kaufen.

Vitamin D

Zuletzt angesehene Artikel

Vitamin-D-Tabletten & mehr zur Nahrungsergänzung

Was ist Vitamin D?

Vitamin D ist als „Sonnenvitamin“ bekannt und das aus gutem Grund: Deine Haut kann das Vitamin unter Einfluss von UVB-Strahlen selbst bilden. Zusätzlich solltest du Vitamin D mit der Nahrung aufnehmen – beispielsweise über Speisefische mit hohem Fettanteil.

Welche Aufgaben übernimmt Vitamin D im Körper? Vitamin D hat zahlreiche Wirkungen:

  • Vitamin D trägt zum Erhalt normaler Knochen, Muskeln und Zähne bei.
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Vitamin D hat eine Funktion bei der Zellteilung.
  • Vitamin D trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei.
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor bei.

Vitamin D2 oder D3: Was ist der Unterschied?

Zu den wichtigsten Vertretern der D-Vitamine gehören Vitamin D3 (Cholecalciferol) und Vitamin D2 (Ergocalciferol). Vitamin D3 bildet sich im Körper, wenn Sonnenstrahlen auf deine Haut treffen. Diese Form steckt auch in tierischen Lebensmitteln. Vitamin D2 kommt hingegen in pflanzlichen Lebensmitteln vor. Im Vergleich zu Vitamin D3 nimmt der Körper Vitamin D2 weniger gut auf.[1]

Wie kann ich Vitamin D aufnehmen?

Wenn du dich regelmäßig draußen aufhältst und bestimmte Vitamin-D-Lebensmittel in deine Ernährung integrierst, trägst du zur Bildung und Zufuhr von Vitamin D bei. Aal, Rollmops oder Lachs sind gute tierische Quellen. Im Pflanzenreich empfehlen wir dir Steinpilze und Avocados.

Wie viel Vitamin D brauche ich?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) empfiehlt Kindern ab einem Jahr, Jugendlichen und Erwachsenen täglich 20 Mikrogramm Vitamin D aufzunehmen. Diese Menge gilt bei fehlender endogener Synthese, wenn dein Körper selbst kein Vitamin D bildest. Da in diesem Fall die Vitamin-D-Zufuhr über die Ernährung nicht ausreicht, eignet sich laut DGE ein Vitamin-D-Präparat.[2]

Unser Tipp: Lasse regelmäßig einen Bluttest machen, um deinen Vitamin-D-Status zu überprüfen. Bei einem Vitamin-D-Mangel können Vitamin-D-Tabletten oder Vitamin-D-Kapseln gemeinsam mit einer gesunden Lebensweise sinnvoll sein. Nahrungsergänzungsmittel solltest du in Absprache mit deinem Arzt einnehmen. Entscheidet gemeinsam, welches Präparat sich für dich eignet und ob eine Vitamin-D-Kur in Frage kommt. Diese Empfehlungen gelten auch für die Vitamin-D-Einnahme in der Schwangerschaft.

Übrigens: Häufig sieht man unterschiedliche Angaben zum Vitamin-D-Tagesbedarf. Die Einheiten kannst du einfach umrechnen: 

  • 1 µg Vitamin D = 40 IE Vitamin D
  • 1 IE Vitamin D = 0,025 µg Vitamin D.

Welche Vitamin-D-Produkte gibt es zu kaufen?

Im nu3 Shop findest du Vitamin D in Form von Tabletten (auch vegan) und Kapseln sowie Tropfen und Dragees zum Kauen. Dabei handelt es sich überwiegend um Vitamin-D3-Präparate mit Vitamin D aus Tierprodukten wie Wollfett. Doch es gibt Vitamin D3 auch in veganen Präparaten: Dafür stellt man natürliches Vitamin D aus Flechten her.

Die meisten Produkte, darunter Vitamin-D3-Tabletten, punkten mit einer einfachen Einnahme. Vitamin-D3-Tropfen lassen sich leicht dosieren und sind daher praktisch für Kinder. Im Vergleich zu Tabletten kommen Kapseln meist ohne Zusatzstoffe aus.

Neben diesen Monopräparaten kannst du bei uns auch Vitamin-D-Kombipräparate kaufen. Diese kombinieren Vitamin D mit Vitamin K2 oder weiteren Mikronährstoffen.

Welche Vitamin-D-Produkte eignen sich für mich?

Wir haben Vitamin-D-Präparate im Test geprüft und zeigen dir dort ausführlich, worauf es ankommt, wenn du Vitamin D supplementieren möchtest. Die wichtigsten Kriterien findest du hier im Überblick:

  • Wirkstoff: Viele Vitamin-D-Supplemente sind nicht frei von tierischen Bestandteilen. Dennoch ist es möglich, Vitamin D3 natürlich herzustellen. Geeignete Produkte für Veganer findest du bei uns.
  • Inhaltsstoffe: Wenn du ausschließlich Vitamin D ergänzen möchtest, eignen sich Monopräparate – beispielsweise Tabletten, die Vitamin D hochdosiert enthalten. Mit Vitamin-D-Kombipräparaten kannst du gleichzeitig Mikronährstoffe wie B-Vitamine oder Calcium aufnehmen. Außerdem findest du Präparate mit Vitamin D und K2 im Portfolio. Achte darauf, dass die Präparate keine Zusatzstoffe enthalten.
  • Bioverfügbarkeit: Einige Produkte kombinieren Vitamin D mit hochwertigem Pflanzenöl, das die Bioverfügbarkeit (Verwertbarkeit des fettlöslichen Vitamins) erhöht.
  • Dosierung: Hier kommt es auf die richtige Menge an, um eine Überdosierung zu vermeiden. Denn im Vergleich zu wasserlöslichen Vitaminen, speichert der Körper Vitamin D. Die Dosierung sollte deinem Bedürfnis entsprechen oder sich flexibel anpassen lassen – wie bei Vitamin-D-Tropfen. Die Tropfen kannst du dank ihrer flüssigen Form beliebig dosieren.
  • Darreichungsform: Das Angebot an Vitamin-D-Präparaten ist so groß, dass du prinzipiell wählen kannst, was für dich am angenehmsten ist. Wir empfehlen dir Vitamin-D-Tropfen, da sie die meisten Vorteile aller Darreichungsformen haben.

 

Mit dieser Checkliste sollte dir die Entscheidung, welches Vitamin D du online kaufen solltest, garantiert leichter fallen. Alle Vitamin-D-Präparate in unserem Shop kannst du rezeptfrei bestellen.

Einzelnachweise und Anmerkungen:

  • [1] Vgl. Tripkovic, L. et al. (2017): Daily supplementation with 15 μg vitamin D2 compared with vitamin D3 to increase wintertime 25-hydroxyvitamin D status in healthy South Asian and white European women: a 12-wk randomized, placebo-controlled food-fortification trial. In: The American Journal of Clinical Nutrition, 106 (2), p. 481-490.
  • [2] Vgl. DGE (2012): "Vitamin D (Calciferole)", abgerufen am 14. Juni 2021.
${store.shared.alert.message }

Dein Webbrowser wird nicht mehr optimal unterstützt. Aktualisiere deinen Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf unserem Shop.

Browser aktualisieren