Noch 49,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Vitamin B-Komplex



Der Vitamin-B-Komplex

Hier findest du ein umfassendes Angebot von Nahrungsergänzungsmitteln mit Nährstoffen aus dem Vitamin-B-Komplex. Bei Multivitamin-Produkten ist es besonders wichtig, dass alle B-Vitamine enthalten sind, da diese Vitamine eine Reihe wertvoller Eigenschaften für die normale Funktion des menschlichen Organismus besitzen. Worauf du beim Kauf von Multivitaminen achten solltest, erfährst du in unserem Multivitaminpräparate-Test!

Bei täglicher bedarfsgerechter Zufuhr tragen bestimmte Vitamine aus dem Vitamin-B-Komplex zum Beispiel zu einer normalen Funktion des Gehirns, des Herzens, der Nerven, der Haut, der Sehkraft, der Blutbildung, der Zellteilung und des Immunsystems bei. Weiterhin tragen die B-Vitamine bei ausreichender Aufnahme auch zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Zu den B-Vitaminen zählen Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2), Niacin (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Biotin (Vitamin B7), Folsäure (Vitamin B9) und Cobalamin (Vitamin B12).

Was sind B-Vitamine?

Unter dem Sammelbegriff B-Vitamine fasst man acht essentielle Substanzgruppen zusammen, die sich in ihrer chemischen Struktur und in ihrer physiologischen Bedeutung unterscheiden. Aufgrund ihrer Wasserlöslichkeit werden die (nicht toxischen) B-Vitamine nur geringfügig im Körper gespeichert, weshalb eine regelmäßige Vitamin-B-Aufnahme mit der Nahrung notwendig ist. 

Die Vitamine aus dem Vitamin-B-Komplex sind sowohl in tierischen als auch in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. Eine Ausnahme stellt das Vitamin B12 dar, welches im Körper gespeichert werden kann und fast ausschließlich in tierischen Lebensmitteln vorkommt.

Funktionen der B-Vitamine

Als Vorstufen verschiedener Coenzyme erfüllen B-Vitamine unterschiedlichste Funktionen. So tragen bestimmte B-Vitamine zum Beispiel zu Stoffwechselfunktionen bei, zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress oder zur Erhaltung normaler roter Blutkörperchen. Bei Niacin kann es jedoch durch eine zu hohe Aufnahme von Supplementen zu Gefäßerweiterungen, Hitzegefühl, Gastritis oder Leberzellschäden kommen.

Zu den B-Vitaminen gehören folgende Substanzen:

  • Thiamin (auch Vitamin B1)
  • Riboflavin (auch Vitamin B2)
  • Nicotinsäure (auch Niacin, Vitamin B3, Vitamin P)
  • Pantothensäure (auch Vitamin B5)
  • Pyridoxin (auch Vitamin B6)
  • Biotin (auch Vitamin B7, Vitamin H)
  • Folsäure (auch Folat, Vitamin B9/ B11, Vitamin M)
  • Cobalamin (auch Vitamin B12)

Wozu sind B-Vitamine da?

Die B-Vitamine erfüllen wichtige Funktionen im Körper. Ohne die B-Vitamine werden zum Beispiel Fette, Proteine und Zucker nicht richtig verstoffwechselt und die Neubildung von Nukleinsäuren (den DNA-Bausteine) ist beeinträchtigt.

Vitamin B1, oder auch Riboflavin, trägt zur Erhaltung normaler roter Blutkörperchen bei. Zudem trägt es dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Riboflavin, oder auch Vitamin B2, wird umgangssprachlich auch als Wachstumsvitamin bezeichnet. Es ist stabil gegen Hitze, so dass es beim Kochen nicht zerstört wird. Es kommt unter anderem in Brokkoli oder Spargel vor.

Vitamin B3, was auch als Niacin bezeichnet wird, wird in der Leber gespeichert und ist in allen lebenden Zellen anzutreffen. Es trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute bei.

Das wasserlösliche Vitamin B5 ist unter anderem am An- und Aufbau von Kohlenhydraten und Fetten beteiligt. Die Pantothensäure trägt zu einer normalen Synthese und zu einem normalen Stoffwechsel von Steroidhormonen, Vitamin D und einigen Neurotransmittern bei.

Vitamin B6, auch Pyridoxin, trägt unter anderem zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Pflanzliche Quellen für Vitamin B6 sind zum Beispiel grüne Bohnen, Avocado und Bananen.

Biotin, oder auch Vitamin B7 oder Vitamin H, ist bestimmt vielen ein Begriff. Es ist unter anderem in Haferflocken, Walnüssen und Champignons vorhanden und trägt zur Erhaltung normaler Haut bei.

Folsäure ist ein licht- und hitzeempfindliches Vitamin. Man findet es vor allem in Hefen, Hülsenfrüchten und Getreidekeimen. Es trägt zu einer normalen Aminosäuresynthese bei.

Cobalamin, Vitamin B12, ist größtenteils in tierischen Quellen enthalten und trägt unter anderem zu einer normalen psychischen Funktion bei.

B-Vitamine kaufen

Die einzelnen B-Vitamine sind in der Reihenfolge ihrer Entdeckung durchnummeriert worden. Da einigen Substanzen, die man ursprünglich dem Vitamin-B-Komplex zurechnete, aufgrund neuerer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Vitaminfunktion aberkannt worden ist, ist diese Nummerierung allerdings inzwischen unvollständig. So wurde beispielsweise nachgewiesen, dass Pangamsäure (früher: Vitamin B15) vom Körper eigenständig synthetisiert wird, sodass es nicht zu den Vitaminen gehört.

Nahrungsergänzungsmittel mit dem Vitamin-B-Komplex kaufst du jederzeit gut und günstig hier bei nu3. Zudem findest du bei uns im Lexikon und Blog viele wissenswerte Informationen zum Thema.