Noch 49,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Teebaumöl



Teebaumöl – ein echtes Multitalent

Teebaumöl ist ein wahrhafter Allrounder, der sich aufgrund seiner ätherischen Öle zur inneren und äußeren Anwendung eignet. Mittlerweile gehört das edle Öl fast schon zur Grundausstattung eines gesundheits- und ernährungsbewussten Haushaltes. Überzeugen auch Sie sich von der Kraft, die in Teebaumöl steckt!

Herkunft: Woher stammt Teebaumöl?

Das Teebaumöl ist ursprünglich in Australien beheimatet. Hier wächst auch der Baum, dessen Blätter und Zweige das Allround-Talent Teebaumöl liefern. Die flüssige Konsistenz vom Teebaumöl liegt an der Art und Weise der Gewinnung: Hierfür werden die Blätter und Zweige des Baumes per Wasserdestillation verarbeitet. Die am weitesten verbreitete Teebaumart ist die Melaleuca alternifolia, doch das Teebaumöl wird längst auch aus anderen Teebaumarten destilliert, die alle zur Familie der Myrtengewächse zählen.

Teebaumöl ist aus der Natur- und Pflanzenheilkunde, aber auch aus der Kosmetikindustrie, nicht mehr wegzudenken. Grund dafür sind die enthaltenen ätherischen Öle. Zu den Hauptbestandteilen zählen 1,8-Cineol (ein Eukalyptol) und Terpinen-4-ol. Besonderes Merkmal von Teebaumöl ist, neben der gelblichen Farbe, der intensive Geruch mit den äußerst intensiven, würzig-frischen Duftnoten.

Die Geschichte des Teebaumöls

Der Name und die Verbreitung von Teebaumöl sind auf den englischen Seefahrer und Kapitän James Cook (1728-1779) zurückzuführen. Der Überlieferung nach ließ er seine Schiffs-Crew beim Halt an der australischen Ostküste einen Tee aus dem hochwertigen Öl brauen. Seither trägt das Öl den Beinamen Tee-Baumöl.

Teebaumöl: Anwendung und Tipps

Das Anwendungsspektrum von Teebaum-Öl ist inzwischen riesig: Es reicht von der äußerlichen Anwendung auf der Haut bis hin zur Beigabe im Putzwasser! Hier einige Beispiele für die mannigfaltigen Anwendungsmöglichkeiten von Teebaumöl.

Anwendung auf der Haut

  • Zum Auftragen auf Hautunreinheiten und Pickel
  • Als Massageöl: Ein paar Tropfen Teebaumöl mit Pflanzenöl mischen, hierfür eignen sich etwa Avocado- oder Mandelöl
  • Als Beigabe im Badewasser
  • Als Beigabe in Cremes und Lotionen für die kosmetische Anwendung
  • Als Gesichtsreinigung
  • Zum Aufragen auf die Füße

Innerliche Anwendung

  • Als Mundspülung: Einfach ein paar Tropfen Teebaumöl in Wasser verdünnen
  • Als Beigabe in der Zahnpasta

Im Haushalt

  • Als Beigabe in der Wäsche
  • Als Beigabe im Putzwasser

Teebaumöl eignet sich nicht zum Trinken, kann jedoch verdünnt als Mundspülung verwendet werden. Genauso wie Kokosöl ist Teebaumöl mittlerweile ein beliebtes Produkt für eine natürliche Körperpflege und überzeugt durch seine zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten.

Teebaumöl sollte vor Licht und Sauerstoff geschützt aufbewahrt werden, hierfür eignet sich eine Flasche aus Braunglas optimal.

Teebaumöl online kaufen

Teebaumöl bestellen Sie bequem und einfach von zu Hause in unserem Online-Shop! Entdecken auch Sie den wahrhaften Allrounder zur inneren und äußerlichen Anwendung und kaufen Sie Teebaumöl online bei nu3.