Noch 49,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Artischocke



Artischocken – kleines Herz ganz groß

Artischocken sind in der Haute-Cuisine, der gehobenen französischen Küche, ein echter Leckerbissen. Dabei kann sie noch einiges mehr! So wird die Artischocke nämlich auch in der Pflanzheilkunde aufgrund ihrer wertvollen Eigenschaften geschätzt. Und das nicht nur in ihrer reinen Form, sondern inzwischen auch als Artischockensaft, Kapseln, Dragees oder Filmtabletten!

Kleine Pflanzenkunde

Die Artischocke zählt zur Familie der Korbblütler, den „Asteraceae“. Damit ist sie streng genommen kein Gemüse, sondern eine Blume! In ihrem ersten Jahr bildet sie eine Blattrose aus, um dann über einen Zeitraum von fünf Jahren hinweg Stängel zu bekommen, die wiederum die Blütenstände bilden. Diese Artischocken-Blütenstände sind es dann schließlich auch, die geerntet, weiterverarbeitet und verspeist werden. Wichtig ist aber, die Artischocken-Blütenstände vor dem Aufblühen zu ernten, da sie ansonsten nicht mehr zu genießen sind.

Ursprünglich kommen Artischocken aus dem Mittelmeerraum. Von Sizilien aus wurden sie in der Folge nach Frankreich und schließlich auch nach Großbritannien importiert. Gerade in Frankreich ist die Artischocke in der Küche sehr beliebt: Bis Ende des ausgehenden 18. Jahrhunderts war die Artischocke an Reichtum und Wohlstand gekoppelt – wer es sich also leisten konnte sie anzupflanzen und zu essen, der gehörte zur gehobenen Gesellschaftsschicht.

Verwendung

Jeder kennt die Artischocken in der Küche: ob als herrlichen Belag auf einer knusprig-tomatigen Pizza oder als eingelegtes Artischockenherz in aromatischer Marinade. Doch auch für die Natur- und Pflanzenheilkunde ist die Artischocke äußerst interessant. Sie enthält Bitterstoffe (zum Beispiel Cynarin) und sogenannte Flavonoide, die wertvollen sekundären Pflanzenstoffe. Die bescheren den Artischocken jede Menge positive Eigenschaften!

Die Artischocken werden zu Artischockensaft, Artischockenkapseln sowie zu Dragees und Filmtabletten weiterverarbeitet. So lassen sich die guten Stoffe aus den Artischocken einfach und praktisch einnehmen, ohne zeitaufwendiges Abkochen und langes Stehen in der Küche.

Dabei wird bei den Artischocken-Produkten, wie etwa dem Artischocken-Saft, stets auf eine gute Verarbeitung der Produkte geachtet, die deren hohe Qualität gewährleisten. Ein Artischockensaft aus 100 % reinem Presssaft überzeugt dank seiner schonenden Verarbeitung durch größte Reinheit als Naturprodukt.

Entdecken auch Sie die Kraft der Artischocke – denn die kleinen Herzen sind bei uns ganz groß!