Noch 49,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Säure-Basen-Haushalt



Säure-Basen-Haushalt & basische Ernährung

Der natürliche Säure-Basen-Haushalt wird meist durch eine Übersäuerung des Körpers gestört. Dies ist dann der Fall, wenn der pH-Wert im Blut unter einen Wert von 7,35 fällt (das Idealniveau liegt bei 7,4), was sich negativ auf eine Reihe von Regelmechanismen im Körper auswirken kann. Zu den häufigsten Ursachen von Übersäuerung zählen falsche Fehlernährung (z.B. zu viel Eiweiß), eine ungesunde Lebensweise (z.B. zu wenig Bewegung oder Konsum von Tabak) und äußere Einflüsse (wie Umweltgifte oder Stress).

Hier findest du Tabletten, Pulver und  Tee zum Thema Saure-Basen-Balance sowie spezielle basische Körperpflege mit speziell abgestimmten Nährstoffen, darunter das Mineral Zink, das zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel beiträgt.

Was ist der Säure-Basen-Haushalt?

Der Säure-Basenhaushalt des Menschen ist ein System, das einen konstanten Blut-pH-Wert zwischen 7,35 und 7,45 aufrechterhält. Die wichtigsten Regulationsmechanismen sind zum einen die Atmung, bei der saures CO2 aus- und basisches O2 eingeatmet wird. Zum anderen weist das Blut zahlreiche Puffersysteme (z. B. ein Kohlensäure-Bicarbonat-System und Phosphat-System) auf. Darüber hinaus sind bestimmte Organe, wie die Nieren, in der Lage, durch Basenbildung (z. B. Bicarbonat) eine drohende Übersäuerung des Körpers abzufedern.

Schwankungen im Säure-Basen-Haushalt

Wird der pH-Wert von 7,35 unterschritten, spricht man von einer Übersäuerung des Körpers, fachsprachlich als Azidose bezeichnet. Diese Störung der Säure-Basen-Balance kann eine Begleiterscheinung verschiedener Erkrankungen sein, zum Beispiel bei Diabetes mellitus (die sogenannte Ketoazidose bzw.  metabolische Azidose) oder auch bei Niereninsuffizienz (die metabolische Azidose), also einer Unterfunktion der Nieren.

Bei Blut-pH-Wert oberhalb von 7,45 spricht man hingegen von einer Alkalose, bei der ein zu hoher Anteil basischer Elemente im Blut vorhanden ist. Sie wird unter anderem durch häufiges Erbrechen, Durchfall oder Hyperventilation (fachsprachlich respiratorische Alkalose genannt) hervorgerufen. Doch auch bestimmte Umweltbedingungen und den individuellen Ernährungsstil können Schwankungen im Säure-Basen-Haushalt auslösen. 

Basische Ernährung

Der menschliche Organismus deckt seinen Bedarf an Energie über Fette, Kohlenhydrate und Proteine (auch: Eiweiße). Der Abbau eiweißhaltig-tierischer Lebensmittel (z. B. Fleisch, Milchprodukte, Eier) führt dabei in der Regel zur Bildung einer schwefelhaltigen Aminosäure, welche die Säureproduktion im Organismus anregt, eine Übersäuerung des Körpers begünstigt und insbesondere bei einer dauerhaft einseitigen Ernährung mit solchen Lebensmitteln das Verhältnis Säure/Base stören kann. Hierbei können die Nieren jedoch eine vermehrte Säurebildung durch die Ausscheidung mit dem Urin ausgleichen, sodass eine Übersäuerung des Körpers bei einem normal funktionierenden Säure-Basen-Stoffwechsel in der Regel nicht auftreten kann.

Die Naturheilkunde geht jedoch von der These aus, dass durch eine stark kohlenhydrat-proteinreiche Ernährung (wie zum Beispiel tierische Lebensmittel, Brot oder Nudeln) der Säure-Basen-Haushalt beeinträchtigt wird und der Körper übersäuert. Deshalb empfinden viele Naturheilkundler eine basische Ernährung in Form von vegetarischer Rohkost oder Trennkost als sinnvoll. Fakt ist: der Mineralstoff Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Gleichgewicht bei. Daher findest du hier bei uns im Shop Säure-Basen-Tabletten genauso wie verschiedene Säure-Basen-Pulver, die unter anderem diesen Mineralstoff enthalten. Auch speziellen Säure-Basen-Tee haben wir für dich im Angebot.

Bestelle jetzt hier bei nu3 Basen-Pulver, Basentabletten und andere Produkte, um deine basische Ernährung zu ergänzen oder deine Säure-Basen-Diät optimal zu begleiten! Auch für eine Säure-Basen-Kur sind die Produkte, die du auf dieser und der folgenden Seite findest, hervorragend geeignet.

Produkte für den Säure-Basen-Haushalt

Bei uns im nu3 Shop kannst du zahlreiche Produkte zum Thema Säure-Basen-Haushalt erwerben. Die erste Wahl ist bei vielen das nu3 Balance, ein Nahrungsergänzungsmittel mit Zink und weiteren wichtigen Mikronährstoffen. Du kannst die Tabletten, die neben Zink noch Calcium und Magnesium enthalten, mit reichlich Wasser einnehmen, Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei. Das nu3 Balance ist gluten- und laktosefrei und kommt ohne Gelatine aus.

Auch Basica Compact bietet Tabletten, die klein und leicht zu schlucken sind. Sie sind geschmacksneutral und ohne Natrium, Jod und Gluten. Basica Compact bietet ein optimales Calcium-Magnesium-Verhältnis. Die organisch gebundenen Mineralstoffe und wertvollen Spurenelemente, die das Produkt enthält, unterstützen dich bei einer optimalen Versorgung. Weiterhin sind die Tabletten, die sich großer Beliebtheit erfreuen, wenn es um den Säure-Basen-Haushalt geht, für Diabetiker geeignet.

Wenn du statt Tabletten oder kapseln lieber Pulver einnimmst, wirst du in unserem Shop ebenfalls fündig. Bei Basen Citrate Pulver handelt es sich um ein besonders verträgliches Basenpulver mit basischen Citratverbindungen und einem frischen Geschmack. Es bietet dir mit Magnesium, Kalium, Calcium und Zink wichtige Mineralstoffe. Die enthaltenen Citratverbindungen können optimal vom Körper aufgenommen werden. Nicht nur nach intensiven körperlichen Belastungen und Muskelanstrengungen greifen viele Menschen zu dem Basen Citrate Pulver. Entdecke auch du weitere Produkte für den Säure-Basen-Haushalt und klicke dich durchs Sortiment!