Dieses Produkt wurde nach den EU-Bio-Richtlinien hergestellt.

Gelatinefrei

Gelatinefrei

Hefefrei

Hefefrei

Ohne Konservierungsstoffe

Ohne Konservierungsstoffe

Ohne Aromen

Ohne Aromen

Ohne Farbstoffe

Ohne Farbstoffe

Ohne Geschmacksverstärker

Ohne Geschmacksverstärker

Ohne Süßstoffe

Ohne Süßstoffe

Ohne Zuckerzusatz

Ohne Zuckerzusatz

Ohne Zuckeraustausch

Ohne Zuckeraustausch

Lower Carb

Lower Carb

Vegetarisch

Vegetarisch

Nur natürliche Zutaten

Nur natürliche Zutaten

Topseller

nu3 Bio Mandelmehl

von nu3

17,99 € (42,83 € / 1 kg)
Inkl. MwSt & 
zzgl. Versandkosten
  • Hergestellt aus 100 % teilentölten Bio-Mandeln

  • Weniger Kohlenhydrate, protein- & ballaststoffreich

  • Von Natur aus glutenfreie Alternative zu Weizenmehl

Lieferzeit 3-4 Werktage

nu3 Bio Mandelmehl

17,99 €
Bewertungen
nu3 Bio Mandelmehl

nu3 Bio Mandelmehl: hervorragende Alternative zu Weizenmehl & Co.

Ohne Weizen Backen ist mit unserem nu3 Bio Mandelmehl so einfach wie nie. Doch was macht das Mehl besonders und was muss beim Backen beachtet werden? Erfahre hier alles Wichtige rund um das Bio Mandelmehl von nu3!

Unser Versprechen an dich:

  • 100 % natürliches Bio Mandelmehl aus Spanien/Italien
  • Mandeln aus kontrolliertem biologischem Anbau
  • Ballaststoffreich und liefert mehr als 50 % Protein – eine gute Alternative zu herkömmlichem Mehl
  • Enthält rund 90 % weniger Kohlenhydrate als Weizenmehl* – passend für den Low Carb Lifestyle
  • Bio Mandelmehl mit weniger Kcal als herkömmliches Weizenmehl*
  • Vielseitig verwendbar – dank des leicht süßlichen Geschmacks verfeinert es deine Lieblingsrezepte

Was ist Mandelmehl?

Schon in der Antike wurde der Ertrag des Mandelbaums geschätzt. Ursprünglich stammen Mandeln aus dem Nahen Osten. Sie wachsen an den Blüten der Mandelbäume, welche im Frühjahr erblühen. Seit dem Mittelalter wird aus Mandeln ein Mehl gemahlen. Heute ist Mandelmehl eine beliebte Weizenmehlalternative.

Gewusst? Tatsächlich sind Mandeln keine Nüsse, sondern Steinobst.

Bio Mandelmehl: Eigenschaften & Besonderheiten

Du willst auf Weizen verzichten oder folgst einer bestimmten Ernährung? Das Mandelmehl aus gemahlenen Bio Mandeln zu kaufen ist dann genau das Richtige für dich!

Mandelmehl im Holzlöffel

Dazu glänzt Mandelmehl mit seinen Nährwerten: Zum einen hat Mandelmehl einen hohen Proteingehalt. Und wie wir wissen, trägt Protein zum Erhalt und Aufbau von Muskeln bei. Nicht nur das! Mandelmehl eignet sich mit seinem reduzierten Gehalt an Kohlenhydraten perfekt für eine kohlenhydratarme Ernährung – im Gegensatz zu herkömmlichem Weizenmehl, welches mit 70 Gramm pro 100 Gramm zu einem Großteil aus Kohlenhydraten besteht. Mandelmehl ist also eine super Ergänzung, wenn du Keto oder Low Carb isst. Zwar ist Mandelmehl mit 350 Kilokalorien pro 100 Gramm nicht gerade kalorienarm, doch es liefert auch einen hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren.

Mandelmehl unterscheidet sich im Geschmack von anderen Mehlen. Es schmeckt nussig und ist leicht süß. Ein Plus: Zuckermengen in deinen Rezepten können damit nach Bedarf reduziert werden. Das Mandelmehl passt durch diese Besonderheiten zum Beispiel zu Kuchen, Keksen oder Waffeln.

Waffeln aus Mandelmehl

Weizenmehl mit Mandelmehl ersetzen

Mandelmehl ist eine tolle Alternative zu herkömmlichem Mehl, mit der glutenfreies Backen richtig Spaß macht! Das Mehl überzeugt nicht nur mit seinem hohen Proteinanteil und bringt mehr Ballaststoffe in deine Ernährung – Mandelmehl verleiht deinen Rezepten eine wunderbare Note.

Aber Weizenmehl durch Mandelmehl ersetzen – geht das überhaupt? Klar! Mandelmehl statt Dinkel- oder Weizenmehl in deinen Rezepten zu benutzen bedarf lediglich ein paar Tricks. Unsere Tipps: Wichtig ist der Umrechnungsfaktor von 2:1. So brauchst du statt 100 Gramm Weizen- nur 50 Gramm Mandelmehl. Da unser Bio Mandelmehl teilentölt ist, saugt es etwas mehr Flüssigkeit auf – gib‘ daher am besten 10 Prozent mehr Wasser oder Milch zu deinem Teig. Dank des leicht süß-salzigen Aromas kannst du die angegebene Zuckermenge bei Bedarf reduzieren. So sparst du zusätzlich an Kohlenhydraten!

Es gibt unzählig viele Rezepte mit Mandelmehl – probiere sie einfach aus: schwedische Mandeltorte, Banana Bread oder glutenfreie Pizza mit grünem Pesto.

FAQ

Ist Mandelmehl glutenfrei?

Gluten ist ein Eiweißbestandteil, der in bestimmten Getreidesorten wie Weizen, Roggen oder Gerste enthalten ist. Mandelmehl besteht in der Regel nur aus (teilentölten) Mandeln und ist somit glutenfrei. Teilweise kann es jedoch durch den Herstellungsprozess Spuren von Gluten enthalten, wenn in der Herstellungsstätte auch andere Produkte verarbeitet werden.

Sind gemahlene Mandeln und Mandelmehl das Gleiche?

Im Vergleich zu gemahlenen Mandeln hat Mandelmehl einen sehr viel höheren Proteingehalt und dabei weniger Fett. Zusätzlich hat es einen hohen Ballaststoffgehalt, wodurch es beim Backen eine gute Alternative zu Weizenmehl darstellt. Oft sind gemahlene Mandeln auch gröber als die Mehlvariante. Mandelmehl statt gemahlenen Mandeln fürs Backen zu kaufen lohnt sich also.

Wie wird das nu3 Mandelmehl hergestellt?

Die Mandeln für unser Mandelmehl in Bio-Qualität stammen von Mandelbäumen (Prunus dulcis), die in Spanien oder Italien kultiviert werden. Nach der Ernte werden die blanchierten Mandeln fürs Mandelmehl schonend teilentölt. Dabei entsteht der sogenannte Presskuchen. Dieser wird anschließend getrocknet und sehr fein zu Mandelmehl vermahlen. Abgepackt wird unser Mandelmehl in Deutschland. Die Qualität des nu3 Mandelmehls wird sowohl vor Ort als auch durch Labortests überprüft.

Doch warum wird das Mehl entölt? Durch die Entölung der Mandeln wird der Fettanteil und damit auch der Kaloriengehalt erheblich reduziert, während sich der Proteinanteil erhöht. Gleichzeitig verbessern sich die Backeigenschaften, was das Bio Mandelmehl noch attraktiver für alle (Hobby)Bäcker*innen macht.

Du möchtest am liebsten gleich starten und das Mandelmehl ausprobieren? Hier im Onlineshop von nu3 kannst du Bio Mandelmehl direkt kaufen!

*im Vergleich zu Weizenmehl, Type 550. Nährwertinformationen unter: Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen. Schweizer Nährwertdatenbank Version 5.3. Verfügbar unter: naehrwertdaten.ch