Gelatinefrei

Gelatinefrei

Glutenfrei

Glutenfrei

Ohne Konservierungsstoffe

Ohne Konservierungsstoffe

Ohne Aromen

Ohne Aromen

Ohne Farbstoffe

Ohne Farbstoffe

Ohne Geschmacksverstärker

Ohne Geschmacksverstärker

Laktosefrei

Laktosefrei

Ohne Süßstoffe

Ohne Süßstoffe

Ohne Zuckerzusatz

Ohne Zuckerzusatz

Ohne Zuckeraustausch

Ohne Zuckeraustausch

Vegetarisch

Vegetarisch

Nur natürliche Zutaten

Nur natürliche Zutaten

Ohne Aspartam

Ohne Aspartam

nu3 Manuka-Honig MGO 400

von nu3

26,49 € (21,19 € / 100 g)
Inkl. MwSt & 
zzgl. Versandkosten
Spare 25 % als nu3 Member 👉 Jetzt zum Newsletter anmelden.
  • Süß & würzig im Geschmack

  • 100 % pur – frei von Zusatzstoffen

  • Für innere & äußere Anwendung

Lieferzeit 3-4 Werktage

nu3 Manuka-Honig MGO 400

26,49 €
Bewertungen
Löffel mit Manuka

Manuka-Honig – dein süßer Goldtopf aus Neuseeland

Manuka-Honig – dein süßer Goldtopf aus Neuseeland
Der Name Manuka ist in aller Munde. Und das zurecht – der goldbraune Trendhonig wird von Honigbienen aus dem Nektar des Manukastrauches gewonnen. Der Busch wächst in Neuseeland, genauer gesagt in Northland, und wird auch Südseemyrte oder Neuseelandmyrte genannt.

Das Besondere an Manuka-Honig MGO 400?

• Deutlich mehr MGO pro Kilo als herkömmliche Honige
• Kräftig-würzig im Geschmack
• Vom neuseeländischen Manukastrauch
• Frei von jeglichen Zusätzen

Jetzt Manuka-Honig MGO 400 kaufen!

Manuka-Honig Herstellung – garantiert MGO 400

Damit nur das Beste in deinem Honigglas landet achten wir bei der Herstellung des hochwertigen nu3 Manuka-Honigs auf schonungsvolle Gewinnung: Die Waben werden vorsichtig aus dem Bienenstock entnommen und kaltgeschleudert. Anschließend entfernen wir Wachsreste und andere Partikel. Und schon kann der rohe Manuka-Honig MGO 400 ins Glas – natürlich ohne Zusatzstoffe. Das Beste: Durch die besonders schonende Verarbeitung vom Manuka-Honig bei niedrigen Temperaturen bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe optimal erhalten.

Manuka-Honig 400 – Einnahme

Zeit zum Genießen – bei der Anwendung von Manuka-Honig MGO 400 sind dir keine Grenzen gesetzt:

• Wie andere Honigsorten auf’s Brot
• Verfeiner‘ Bowls & Joghurt
• Süße deine Shakes & Smoothies
• Als Feelgood-Süße im Erkältungstee.

Manuka Honig im Tee

Das Zuckerabbauprodukt Methylglyoxal überzeugt des Weiteren durch seine Hitzebeständigkeit. Da die wertvollen Inhaltsstoffe von Manuka-Honig, insbesondere das Methylglyoxal, erhitzt werden können, geht auch bei der Einnahme in warmen Speisen und Getränken nichts verloren. Also rühre den goldgelben Honig zum Beispiel in warme Milch oder deinen Tee ein. Und auch zum Backen und Kochen kann der neuseeländische Honig verwendet werden. Unser Favorit bleibt aber klassisch auf dem Brot – traumhaft lecker.

Tipp: Der kräftig-würzige Manuka-Honig-Geschmack mit leichter Schärfe passt hervorragend zu Salatdressings und Saucen.

Manuka Honig Wabe

Manuka-Honig MGO 400 – easy Dosierung

Neben der Verwendung von Manuka-Honig in der Küche, kann der Honig auch pur eingenommen werden. Dazu ein bis zwei Teelöffel Honig möglichst langsam auf der Zunge zergehen lassen. Nach der Einnahme am besten einige Minuten nichts trinken.

Übrigens: Unser Manuka-Honig bildet Kristalle. Bedeutet das, der Honig ist nicht mehr gut? Ganz und gar nicht – das ist ganz natürlich.

FAQs

Manuka-Honig kaufen – welche MGOs gibt es?

Du fragst dich, worauf du beim Kauf von Manuka-Honig achten solltest? Welche Stärke der Honig hat, sollte bei der Wahl eine große Rolle spielen. Der MGO-Gehalt, also die Stärke des Manuka-Honigs, ist ein entscheidendes Qualitätsmerkmal. Die Einstufung richtet sich nach der Methylglyoxal-Konzentration. Je höher der Wert, desto hochwertiger ist der Manuka-Honig. Sie variieren in der Regel ab MGO 100 aufwärts.
Manuka-Honig von nu3 enthält mindestens 400 Milligramm Methylglyoxal pro Kilogramm Honig. Um die hochdosierte MGO-Konzentration und optimale Qualität zu gewährleisten, wird nu3 Manuka Honig regelmäßig von unabhängigen Laboren getestet und zertifiziert. Zudem solltest du aufgrund seiner Hochwertigkeit und wegen des hohen Preises dieser Sorte, sichergehen, dass es sich um echten Manuka-Honig handelt. Überzeuge dich selbst:

Analysezertifikat
Herkunftszertifikat

Aus was besteht Manuka-Honig?

Herkömmliche Honige gehören, anders als der Manuka-Honig, in der Regel zu den Mischhonigen. Bei ihrer Entstehung fliegen Bienen mehr als eine Blütenart an. Echter Manuka-Honig stammt dagegen von nur einer Blüte. Damit ist er ein sortenreiner Honig – er entsteht ausschließlich aus dem Nektar (oder Honigtau) des Manuka-Buschs. Daher kannst du Manuka-Honig auch nicht so günstig kaufen wie herkömmliche Honige. Die höheren Preise setzen sich aus der Seltenheit der Südseemyrte, dem Transport aus Neuseeland oder Australien und dem hohen MGO-Gehalt zusammen. Durch die hohe MGO-Konzentration von Manuka-Honig und dessen Inhaltsstoffe werden ihm viele positive Eigenschaften zugeschrieben.
Der nu3 Manuka Honig aus Neuseeland besteht übrigens aus Honigtau mit mindestens 400 MGO.

Was bewirkt Manuka-Honig?

Manuka-Honig verleiht deinen Getränken und Speisen einen besonderen Geschmack. Er kann aber noch viel mehr. Schon immer wurde er von zahlreichen hoch entwickelten Kulturen geschätzt. So glaubten schon die Maori an die wohltuenden Eigenschaften des Manuka-Honigs. Heute wird der Honig bei „äußerer kosmetischer“ und zur „inneren Wohlfühl-Einnahme“ angewendet. Setze zum Beispiel auf die wertvolle Sorte…
• um deinen Erkältungstee zu süßen
• als Ritual für deine Wellness-Gesichtsmaske

Du möchtest den vielseitigen Super-Honig aus Neuseeland probieren? Dann los – Manuka-Honig bestellen!