Noch 49,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Wraps mit Räucherlachs

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Selbstgemachte Wraps mit Lachs und Rucola – ideales Fingerfood für die nächste Party oder als Meal-Prep fürs Büro. Die Zubereitung der Lachs Wraps ist ganz einfach und dauert garantiert nicht länger als 20 Minuten. Dank hochwertigen Proteinen aus Fisch und Eiern sind unsere Wraps mit Räucherlachs perfekt für deine (Fitness-)Ernährung und sättigen dich langanhaltend. Ob als herzhaftes Frühstück, proteinreicher Lunch oder als Vorspeise für dich und deine Gäste - unser Rezept für Wraps mit Lachs passt einfach immer.

Nährwerte pro Portion:

kcal

531

Eiweiß

33 g

Kohlenhydrate

43 g

Fett

20 g

Zutaten

Für die Wraps
  • 2 Eier
  • 2 EL fettarme Milch
  • 2 EL Teffmehl
  • 2 EL Vollkornmehl
  • 1 TL Rapsöl
Für die Füllung
  • Rucola, Handvoll
  • 4 Cocktailtomaten
  • 2 Radieschen
  • 0,25 Zwiebel
  • 2 EL Naturjoghurt, 3,5 % Fett
  • 50 g Räucherlachs
  • Salz und Pfeffer
Produkte zum Rezept

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 531 kcal
Fett 20 g
Gesättigte Fettsäuren 1 g
Kohlenhydrate 43 g
Zucker 6 g
Eiweiß 33 g
Natrium 830 mg
Ballaststoffe 6 g

Zubereitung

1 Für die Lachsröllchen-Wraps zunächst alle Teigzutaten miteinander verquirlen. 2 Rucola, Tomaten und Radieschen waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Joghurt mit Gewürzen und Kräutern (z.B. Dill, Kresse, Knoblauch) abschmecken. 3 Pro Wrap etwas Teig bei mittlerer Hitze in einer Pfanne backen. Darauf achten, dass der Wrap nicht zu dick wird. 4 Anschließend die Wraps mit Räucherlachs, Gemüse und Joghurt füllen und zusammenrollen. Nach Belieben kannst du die Wraps noch in mundgerechte Stücke schneiden.

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 531 kcal
Fett 20 g
Gesättigte Fettsäuren 1 g
Kohlenhydrate 43 g
Zucker 6 g
Eiweiß 33 g
Natrium 830 mg
Ballaststoffe 6 g