Rocher-Torte-Rezept

Rocher-Torte-Rezept
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Schwierigkeit Mittel
Rocher-Torte-Rezept
Nährwerte pro Person

647 kcal

9g Eiweiß

50g Kohlenhydrate

33g Fett

Wenn Schokoladenträume wahr werden ... Unsere Rocher-Torte sieht nicht nur grandios aus, sondern schmeckt auch mindestens genauso gut – himmlisch schokoladig und herrlich nussig. Fluffig-dunkler Boden kombiniert mit feiner Creme und knackigen Rocherkugeln – die Torte mit Cake Pops ist genau das Richtige für alle Schoko-Fans! Teste unser raffiniertes Rezept für die Rocher-Torte mit Nutella-Ersatz. Du wirst feststellen: Rocher-Kugeln sind nicht nur pur ein Genuss!

Boden
Schritt 1
Zunächst den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
Schritt 2
Den Boden einer Springform (20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen (nicht einfetten).
Schritt 3
Trockene Zutaten für den Boden in eine Schüssel sieben.
Schritt 4
Flüssige Zutaten, bis auf das Wasser, dazugeben und vermengen.
Schritt 5
Zum Schluss das Wasser hinzufügen und kurz unterrühren.
Schritt 6
Den Teig direkt in die Springform füllen.
Schritt 7
Ca. 30-40 Minuten backen, bis bei der Stäbchenprobe nichts mehr ab Stäbchen kleben bleibt.
Schritt 8
Den Boden für die Cake-Pop-Torte 5 Minuten abkühlen lassen, dann direkt auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen und komplett abkühlen lassen. Dabei möglichst nicht bewegen oder anfassen.
Schritt 9
Die Haube des abgekühlten Bodens abschneiden, sodass eine ebene Fläche entsteht. Anschließend horizontal halbieren, sodass zwei gleich dicke Böden entstehen.
Creme
Schritt 1
Die Sahne mit dem Sahnefest und dem Erythrit aufschlagen. Kakao und Proteincreme dazugeben und noch mal gut aufschlagen.
Schritt 2
Die Hälfte der Creme auf den unteren Boden verteilen. Den zweiten Boden darauflegen, leicht andrücken und mit der restlichen Creme ringsherum bestreichen.
Schritt 3
Eine Stunde kühl stellen.
Cake Pops
Schritt 1
Die Haube des Tortenbodens sehr fein zerbröseln und anschließend mit der Protein Creme vermengen und gut kneten, bis eine formbare Masse entsteht.
Schritt 2
Den Teig zu Kugeln formen, dabei je Kugel eine Haselnuss mit einarbeiten. Anschließend für eine Stunde kühl stellen.
Schritt 3
Die Schokolade schmelzen, gehackte Haselnüsse hinzufügen.
Schritt 4
Die gekühlten Teigkugeln in der Schokolade wälzen, auf einer Gabel abtropfen lassen und auf Backpapier legen, bis die Schokolade fest ist.
Schritt 5
Die restliche Schokolade auf der Torte verteilen, anschließend die Cake Pops daraufsetzen. Fertig ist die Cake-Pop-Torte!
Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 2707 kJ / 647 kcal
Fett 33 g
Gesättigte Fettsäuren 21 g
Kohlenhydrate 1 g
ungesättigte Fettsäuren 2 g
Kohlenhydrate 50 g
Zucker 3 g
Eiweiß 9 g
Salz -
Natrium -
Ballaststoffe 5 g