nu3 Erythritol, Zuckerersatz

von nu3
  • Ohne Kalorien
  • 100 % Erythrit
  • Zahnfreundlich
Menge: 2 x 1000 g

18,99 €

9,50 € / 1 kg

Auf Lager Lieferzeit 1-2 Werktage

Inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten

Ab einem Bestellwert von 30€ versenden wir deutschlandweit kostenlos. Bis 30 Euro berechnen wir 3,90€ für Verpackung und Versand.

Qualitätsmerkmale

  • Ohne Farbstoffe
  • Vegan
  • Frei von Zucker

Alle Inhaltsstoffe ansehen

Das sagen andere Kunden

Perfekter Zuckerersatz zum Backen

Das Erythrit habe ich benutzt, um beim Backen Zucker zu ersetzen. Hierfür habe ich es in einem Hefeteig verwendet, der ja eigentlich den Zucker zum Aufgehen braucht. Aber auch mit Erythrit hat es wunderbar funktioniert, der Kranz ist aufgegangen, hat gut und nicht nach künstlichem Süssmittel geschmeckt und das mit 0 Kalorien aus der Süße. Ich werde ab sofort häufiger hiermit backen!

Alle Bewertungen ansehen

Beschreibung
erythrit-benefits
erythrit-rohstoff
Erythritol – für süßen Genuss ohne Kalorien

Du bist auf der Suche nach einer Zuckeralternative für deine tägliche Ernährung? Unser nu3 Erythritol eignet sich ideal für alle, die beim Backen Kalorien einsparen möchten – ohne auf süße Leckereien zu verzichten!

Die Vorteile von nu3 Erythritol im Überblick:

  • Frei von Kalorien: für mehr Spaß am Süßen
  • Wunderbar vielseitig: überzeugt mit seinem mild süßen Geschmack
  • Im Vergleich zu anderen Zuckeralternativen deutlich verträglicher
  • Erythrit ist für Diabetiker geeignet, da er insulinunabhängig verstoffwechselt wird
  • Unter höchsten Qualitätsstandards hergestellt in Frankreich
erythrit-herkunft
Was ist Erythritol genau?

Eine süße Alternative aus der Natur! Erythritol ist ein Zuckeralkohol, der in geringen Mengen in vielen Obst- und Gemüsesorten vorkommt.

Für die nu3 Erythrit-Herstellung wird Maisstärke verwendet, die frei von Gentechnik angebaut und durch Hydrolyse in Glukose gespalten wird. Durch Fermentation mithilfe natürlicher Hefekulturen entsteht ein süßer Sirup, der nur noch sorgfältig gereinigt und eingedickt wird. Übrig bleiben feine Kristalle, die normalem Haushaltszucker optisch und geschmacklich in nichts nachstehen: Erythrit. Und seine Nährwerte können sich sehen lassen!

erythrit-vergleich
Warum ist Erythrit besser als Zucker?

Eryhritol hat viele Vorteile gegenüber Haushaltszucker. Im Gegensatz zu Zucker und anderen Zuckerersatzstoffen ist Erythritol komplett kalorienfrei und hat 0 % Zucker. Eine tolle Alternative für alle Naschkatzen, die ihre Kalorienaufnahme natürlich reduzieren möchten!

Die in Erythrit enthaltenen Kohlenhydrate werden als mehrwertige Alkohole insulinunabhängig verstoffwechselt, im Darm nicht verdaut und somit unverändert ausgeschieden. So hat Erythrit einen Glykämischen Index von null, was bedeutet, dass Erythrit den Blutzuckerspiegel nicht beeinflusst.

Diese Eigenschaft macht Erythrit auch für Diabetiker zu einer interessanten Zuckeralternative. Aber auch für diejenigen, die unter Fruktoseintoleranz leiden und kein Xylit vertragen, ist der Zuckerersatz Erythrit optimal.

Im Vergleich zu herkömmlichem Zucker schadet Erythrit den Zähnen nicht. Im Gegensatz! Erythritol bietet Kariesbakterien keine Möglichkeit, sich zu vermehren und Milchsäure zu produzieren. Darüber hinaus remineralisiert er die Zähne und verhindert so die Entstehung von Karies.

Eignet sich Erythrit zum Abnehmen?

Wird herkömmlicher Haushaltszucker mit Erythritol ersetzt, verringert sich dadurch die Zufuhr an Zucker und Kalorien. Liegt die Kalorienzufuhr unter deinem Kalorienverbrauch, kannst du mit einer Gewichtsabnahme rechnen. Achte auf eine ausgewogene Ernährung, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr und treibe regelmäßig Sport. So steht deinem Ziel nichts mehr im Weg!

 

Muss ich bei Erythrit auf eine maximale Tagesmenge achten?

Du fragst dich, was du bei der Verwendung von Erythrit beachten musst, wie viel du pro Tag maximal zu dir nehmen solltest und ob Erythrit Nebenwirkungen hat? Erythritol gilt als unbedenklich. Beachte aber, dass eine Überdosierung zu Blähungen führen kann. Als empfohlene Tageshöchstmenge gelten daher 2 g / kg Körpergewicht. Solltest du empfindlich reagieren, empfehlen wir die empfohlene Menge in der Gewöhnungsphase und gegebenenfalls darüber hinaus zu halbieren.

 

*Deutsches Ernährungsberatungs- und -informationsnetz (DEBInet): "Zucker, weiß"

Produkteigenschaften
  • Ohne Farbstoffe
  • Vegan
  • Frei von Zucker
  • Ohne Aromen
  • Gelatinefrei
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Ohne Süßstoffe
  • Vegetarisch
  • Ohne Geschmacksverstärker
  • Ohne Gentechnik
  • Ohne Nanotechnik
  • Fruktosefrei
  • Ohne Zuckerzusatz
  • Low Carb
  • Ohne Aspartam
  • Frei von Allergenen

Zutaten

Erythrit

Anwendung

Die in Rezepten angegebene Zuckermenge durch die 1,2 bis1,4 fache Menge Erythrit ersetzen.

Nährwerttabelle

Nährstoffangabe Pro 100 g
Energie 0 kJ
0 kcal
Fett 0 g
davon:
Gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 100 g
davon:
Mehrwertige Alkohole 100 g
Ballaststoffe 0 g
Eiweiß 0 g
Salz <0,01 g

Allergene und sonstige besondere Eigenschaften

  • Laktosefrei
  • Glutenfrei

Hinweis

  • Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken.
Verwendung
erythrit-tee
Verwendung

So wie Zucker – und noch besser! Mit einer Süßkraft von etwa 70 % im Vergleich zu Zucker ist Erythritol angenehm mild und unaufdringlich im Geschmack. Und: Er hat keinen Beigeschmack, wie es beispielsweise bei Stevia der Fall ist.

Der kalorienfreie und zahnfreundliche Zuckerersatz ist daher zum Backen im Rahmen einer kalorienbewussten Low Carb Ernährung ideal geeignet! Auch zu Tee oder Kaffee passt er gut.

Übrigens: Erythritol ist kaum hygroskopisch. Das bedeutet, dass er keine Feuchtigkeit anzieht. Diese Eigenschaft macht die Lagerung sehr einfach. Du kannst daher Erythritol auch in unserem günstigen Vorteilspack kaufen und zuhause aufbewahren. So hast du Erythrit immer griffbereit!

erythrit-rezept
Kochen und Backen mit Erythrit

Entdecke hier unsere Anwendungstipps:

  • Beim Backen kannst du das feine Pulver fast genauso verwenden wie Haushaltszucker. Beachte das Erythrit-Zucker-Verhältnis: Nimm einfach die 1,2- bis 1,4-fache Menge (1 kg Zucker entspricht also 1,2-1,4 kg Erythrit) und wandle deine Rezepte nach deinem Geschmack ab!
  • Damit du ein gutes Ergebnis erhältst, solltest du bei der Herstellung von Gebäck darauf achten, dass der Gewichtsanteil von Erythrit weniger als 25 % des gesamten Teigs beträgt.
  • Auch für Desserts und Eis ist Erythrit gut geeignet!
  • Lediglich bei der Zubereitung von Marmelade solltest du am besten auf Erythrit verzichten, da sie mit der Zeit kristallisiert, und z.B. auf Xylit zurückgreifen.

Du suchst nach zuckerarmen Backrezepten mit Erythrit? Wie wäre es zum Beispiel mit einem Low Carb Käsekuchen oder einer schwedischen Mandeltorte?

Hier im Online-Shop kannst du den Zuckerersatz Erythrit in einer wiederverschließbaren Dose günstig kaufen – für ein gesundes Lebensgefühl!

Bewertungen
4.7
23 Bewertungen
78% bewerten das Produkt mit 5 Sternen
  • N
    Nami   |  vor 1 Jahr Bewertet:
    Besser als Stevia und vergleichbar mit Traubenzucker
    Erythrit ist eine tolle Alternative zu Zucker, denn es hat nicht den typischen Geschmack herkömmlicher Süßungsmittel und auch nicht den Lakritz-Nachgeschmack, den Stevia mit sich bringt. Eingesetzt in Tee, Kaffee, Kuchen, Jogurt schmeckt man den Unterscheid zu herkömmlichem Zucker nicht heraus. Probiert man es pur, schmeckt es leicht nach Traubenzucker, da es ähnlich auf der Zunge zergeht.
    Hilfreich? 7
  • C
    Caroline K.   |  vor 1 Jahr Bewertet:
    Perfekter Zuckerersatz zum Backen
    Das Erythrit habe ich benutzt, um beim Backen Zucker zu ersetzen. Hierfür habe ich es in einem Hefeteig verwendet, der ja eigentlich den Zucker zum Aufgehen braucht. Aber auch mit Erythrit hat es wunderbar funktioniert, der Kranz ist aufgegangen, hat gut und nicht nach künstlichem Süssmittel geschmeckt und das mit 0 Kalorien aus der Süße. Ich werde ab sofort häufiger hiermit backen!
    Hilfreich? 7
  • B
    Bella B   |  vor 1 Jahr Bewertet:
    super Zuckerersatz ohne Kalorien
    Erythrit ist ein super Zuckerersatz! Ich benutze es im Kaffee und Tee und zum Süßen meines Müsli-Joghurt. Man kann es auch zum Backen verwenden, dabei sollte man jedoch beachten, dass der Zucker nicht 1:1 mit Erythrit ersetzt werden kann. Es ist nicht ganz so süß, wie herkömmlicher Zucker und daher ist das Verhältnis eher 1:1,4. Wer aber auf die zusätzlichen Kalorien vom Zucker verzichten möchte, ist mit dem Erythrit super bedient.
    Hilfreich? 4
  • C
    Corinna Spreng   |  vor 1 Jahr Bewertet:
    Super, schmeckt wie Zucker
    Kann man wirklich super als Zuckerersatz nehmen...und wesentlich besser im Geschmack als herkömmlicher Süßstoff. Schmeckt mir gut im Kaffee, im Tee und hab es schon für Puddingkochen verwendet..super !!!
    Hilfreich? 2
Bewertung schreiben

Weitere Informationen

nu3 Erythritol, Zuckerersatz

Pro Produkt

  • Name nu3 Erythritol, Zuckerersatz
  • Produktbezeichnung Tafelsüße auf Grundlage von Erythritol
  • Besondere Inhaltsstoffe mit Süßungsmittel(n)
  • Für die dietätische Behandlung von -
  • Funktion Kalorienfreier Zuckerersatz
  • Nettogewicht 1000 g
  • Darreichungsform Pulver
  • Mindestens haltbar bis Siehe Verpackung
  • Marke nu3
  • Herkunftsland Frankreich
  • Ettikettensprache Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch
  • Packungsbeilage / Beipackzettel (PDF) nicht verfügbar
  • Lagerung Kühl und trocken lagern.
  • Originalprodukt von nu3
    Brückenstr. 5
    10179 Berlin

Dieses Produkt ist in folgenden Kategorien eingeordnet