Fluor

Was ist Fluor?

Fluor ist ein Spurenelement, das in Form von Fluorid zur Erhaltung der Zahnmineralisierung beiträgt. Hierfür sollten Jugendliche und Erwachsene laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) täglich etwa 1 Milligramm Fluor aufnehmen. Außerdem kann es gegebenenfalls ratsam sein, zur optimalen Versorgung insbesondere der Zähne zusätzlich 0,5 Milligramm Fluor über Nahrungsergänzungsmittel zu supplementieren, solange der Trinkwassergehalt an Fluor unter 0,3 bis 0,7 Milligramm liegt.

Neben Trinkwasser ist Fluor vorrangig in Meeresfischen, Fleisch, Eiern und Schwarzem Tee enthalten. Eine dauerhaft verminderte Zufuhr von Fluor kann die Entstehung von Karies begünstigen. Eine Überdosierung an Fluor kann hingegen zu bleibenden Flecken auf dem Zahnschmelz führen (Dentalfluorose) und wichtige Enzyme negativ beeinflussen.

Dieser Artikel dient ausschließlich zu Ihrer Information, stellt keine produktbezogenen Aussagen dar und dient keinem werblichen Zweck. Unsere Beiträge werden auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse ständig aktualisiert.