Weihnachts­­plätzchen

Für eine besinnliche Adventszeit

Die Weihnachtszeit mit ihren tausend süßen Versuchungen steht wieder vor der Tür und natürlich gehören Weihnachtskekse auch dazu. Allerdings müssen leckere Weihnachtsplätzchen nicht immer ungesunde Kalorienbomben sein. Wir haben extra für dich tolle Plätzchen Rezepte erstellt, die du ohne schlechtes Gewissen genießen kannst.  Du wolltest schon immer mal Makronen ohne Oblaten, Lebkuchen ohne Zucker, glutenfreie Zimtsterne und vegane Vanillekipferl backen? Mit ausgewählten Zutaten wie Mandelmehl, Kokosöl oder Zuckerersatz gelingen dir die beliebten Klassiker ganz nach deinen Vorlieben im Nu!

12 Rezepte in der Kategorie Weihnachtsplätzchen
Filter
Menüpunkt
Ernährungsform
Kochen
Backen & Süßes
Saison
Aufwand

Klassische Weihnachtsplätzchen backen

Ganz egal wen man fragt, Plätzchen backen gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu. Zusammen mit der Familie, mit Freunden oder auch alleine – Weihnachtskekse backen macht Spaß. Diese dann anschließend zu vernaschen noch viel mehr. Ob Zimtsterne, Vanillekipferl oder Lebkuchen – jeder hat seine Lieblingsplätzchen, die jedes Jahr gebacken werden müssen. Doch viele der Rezepte sind voll mit Zucker, Fett und anderen ungesunden Zutaten. Auch die Weihnachtsplätzchen im Supermarkt bringen oft keine Abhilfe. In unserer nu3Kitchen findest du Rezepte, die zu deinem Ernährungsstil passen und sich ganz einfach selbst machen lassen.

Du ernährst dich glutenfrei, aber alle Plätzchen enthalten Weizenmehl? Oder du lebst vegan und ärgerst dich immer wieder über Milch und Ei in den Rezepten für Weihnachtskekse? Kein Problem, wir haben die passenden Rezepte in unserer nu3Kitchen. Hier findest du Rezepte für Lebkuchen ohne Zucker, glutenfreie Zimtsterne und vegane Vanillekipferl. Mit ausgewählten Zutaten wie Mandelmehl, Kokosöl oder kalorienarmen Zuckeralternativen kreieren wir mit dir die beliebten Klassiker ganz nach deinen Vorlieben! Entdecke auch unsere glutenfreien Mehle und Tipps zum Backen ohne Zucker .

Alternativzutaten für gesunde Weihnachtsplätzchen

Viele Weihnachtsrezepte strotzen nur so vor Kalorien und ungesunden Zutaten. Ein hoher Fett- und Zuckeranteil macht die Freude am Gebäck ganz schnell wieder zunichte. Deshalb haben wir für dich Rezepte für gesunde Weihnachtsplätzchen erstellt. Mit Nüssen, Goji-Beeren oder Yacon-Sirup schmecken die Plätzchen nicht nur hervorragend, sondern sind auch noch vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen. Darüber hinaus kannst du mit ausgefallenen Weihnachtsplätzchen deine Familie und Freunde beeindrucken!

Diese Alternativen empfehlen wir dir anstelle von herkömmlichen Lebensmitteln:

Zutat Alternativen
Brauner und weißer Haushaltzucker Erythrit, Xylit
Honig Agavendicksaft, Yaconsirup
Weizenmehl Vollkornmehle, Kokosmehl, Mandelmehl
Butter Pflanzliche Fette (z. B. Kokosöl)
Zuckerguss, Zuckerperlen und andere Dekoprodukte Nussmus, Zartbitterschokolade, Fruchtmus

Plätzchen Rezepte einfach gemacht

Das Grundrezept (auch vegan und glutenfrei)

Viele verbinden Plätzchen backen mit viel Aufwand und Zutaten, die nach Weihnachten zu Staubfängern in der Küche werden. Dabei trifft dies nur auf wenige Rezepte zu. Für tolle Weihnachtsplätzchen braucht man nämlich eigentlich nur ein Grundrezept mit vier Zutaten und zwar den Mürbeteig:

  1. Mehl
  2. Butter
  3. Ei
  4. Zucker

Alles Zutaten, die man sowieso meistens zuhause hat. Dabei kannst du für eine vegane Variante das Ei einfach weglassen und die Butter durch Kokosöl ersetzen. Glutenfrei wird der Teig durch die Verwendung von Weizenmehlalternativen wie zum Beispiel Mandelmehl und mit Erythrit sparst du dir den Zucker.

Besonders praktisch: Das kostenlose nu3 Booklet zu glutenfreien Mehlsorten mit Rezepten

Den Teig gemacht, Plätzchen ausgestochen und ein paar Minuten in den Ofen – fertig sind die schnellen Plätzchen vom Blech. Als gesunde Alternative zum Zuckerguss können die Ausstechplätzchen für Weihnachten beispielsweise mit Nussmus oder dunkler Schokolade verziert werden. Alles in unter einer Stunde mit Zutaten aus dem Haushalt geschafft – Stöber in unserer nu3Kitchen nach weiteren Rezepte für schnelle Weihnachtsplätzchen!

 

Plätzchen Klassiker aus Nah und Fern

Das Tolle an Weihnachten ist, dass es fast überall auf der Welt gefeiert wird. Deshalb gibt es auch viele verschiedene Bräuche und Traditionen. Dazu gehören natürlich auch die unterschiedlichsten Rezepte für Plätzchen und Kekse. Auch in unserer nu3Kitchen findest du bald verschiedene Rezepte aus unterschiedlichen Ländern, damit dir in der Weihnachtsbäckerei auch nicht langweilig wird.

  • Aus den USA kommt der Gingerbread Man, ein Ausstechplätzchen aus Lebkuchen, zu dem es in vielen Ländern auch eine Kindergeschichte gibt.
  • Schottische Köstlichkeiten findest du mit den speziellen Abwandlungen des Shortbreads. Mit Kokos und Zuckerersatz wird es ein ideales Low-Carb Weihnachtsplätzchen.
  • Ein beliebtes Schaumgebäck aus Frankreich, der Schweiz und Italien ist das Baiser oder auch Meringue genannt. In der veganen Variante wird es für jeden zum tollen Geschmackserlebnis, das nicht nur pur sondern auch auf Torten und Kuchen ein Highlight in der Weihnachtszeit ist.