Deftig und vollgepackt mit Protein: Protein Frittata – perfekt nach dem Training!

Statt in Shakes gibt es die extra Portion zur Abwechlsung in der Pfanne. Und zwar deftig mit Gambas, Jakobsmuscheln, Chili und unserem sensationellen Kürbiskernprotein. Das schmeckt herrlich nussig, und kommt in dieser Protein Frittata richtig toll zur Geltung. Vor allem mit der tollen leicht süss-scharfen Chilisauce! So macht Essen nicht nur Spass, sondern unterstützt obendrein die Trainingsziele optimal.

protein frittata

Protein Shakes waren gestern. Jetzt gibt’s Protein-Frittata! Direkt loslegen und geniessen!

Rezept drucken
Protein-Frittata mit Seafood
protein frittata
Plat Hauptgang
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Plat Hauptgang
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
So geht's
  1. Für das Dressing Chili, Limettensaft, Kokosblütenzucker, Sesamöl und Sojasauce gut vermengen. Zur Seite stellen. Ofen auf 250 °C vorheizen.
  2. Kokosöl in einer ofenfesten Pfanne schmelzen und Frühlingszwiebeln dünsten. Chili, Knoblauch, Garnelen, und Jakobsmuscheln dazugeben und bei hoher Hitze braten, bis die Garnelen rosa gegart sind.
  3. Eier gut mit dem Kürbiskernprotein verquirlen und in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze einige Minuten köcheln lassen. Wenn sich die Eimasse etwas gesetzt hat, in den Ofen geben und backen, bis die Frittata fest, aber noch locker, ist.
  4. Frittata in zwei Hälften schneiden und mit dem Dressing servieren.
Wissenswertes

Wer Riesenhunger hat, kann auch 350 g nu3 Low Carb Reis mit in die Pfanne geben, bevor das Ei dazu kommt.

Nährwertangaben
Protein-Frittata mit Seafood
Menge pro Portion
Kalorien 458 Kalorien aus Fetten 198
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 22g 34%
Kohlenhydrate gesamt 12g 4%
Zucker 5g
Protein 33g 66%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.