Low Carb leicht gemacht!

Low Carb Ernährung ist viel einfacher als man denkt. Mit den richtigen Zutaten und Rezepten, wie für unsere Low Carb Lieblings-Pizza schmeckt Low Carb unschlagbar gut. Ganz ohne Verzicht!

Mit den köstlichen Low Carb Nudel– und Reisalternativen aus natürlichem Konjak-Glucomannan werden Reis- und Nudelrezepte nicht nur schmackhaft, sondern auch ganz besonders frisch und leicht – mit nur 14 kcal pro Portion. Unsere Noodles mit knackigem Gemüse, saftigen Gambas, Chilis und Sesam erinnern an bestes asiatisches Street Food.

Low Carb Noodles mit Pak-choi & Gambas

Das Street Food ist zuhause in  unter 30 Minuten zubereitet, und die low carb noodles mit pak-choi machen sich auch toll in der Lunchbox fürs Büro oder auch als Noodle Bowl mit Freunden.

Print
Low-Carb Noodles mit Pak-choi & Gambas
Low carb Nudelsalat mit Garnelen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 400 g nu3 Low-Carb Fettuccine
  • 6 kleine Frühlingszwiebeln
  • 2 Köpfe Pak-choi
  • 8 Stück Radieschen (geviertelt)
  • 1 reife Avocado
  • 150 g gegarte Gambas
  • 2 TL Sesam
  • 1 paar LImettenviertel
  • 1/2 kleine rote Chili (in dünnen Scheiben)
  • 1/2 Stück Limette (frischer Saft)
  • 2 TL nu3 Bio Kokosblütenzucker
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 400 g nu3 Low-Carb Fettuccine
  • 6 kleine Frühlingszwiebeln
  • 2 Köpfe Pak-choi
  • 8 Stück Radieschen (geviertelt)
  • 1 reife Avocado
  • 150 g gegarte Gambas
  • 2 TL Sesam
  • 1 paar LImettenviertel
  • 1/2 kleine rote Chili (in dünnen Scheiben)
  • 1/2 Stück Limette (frischer Saft)
  • 2 TL nu3 Bio Kokosblütenzucker
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
So geht's
  1. Low-carb Fettucine in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Abtropfen lassen und maximal 2 Minuten in heissem Wasser garen.
  2. In einer grossen Schüssel Chili mit Limettensaft, Kokosblütenzucker, Sesamöl und Sojasauce zu einem Dressing verrühren. Zur Seite stellen.
  3. Lauchzwiebeln, Pak-choi, Radieschen, Avocado, Gambas und Fettucine dazugeben und Dressing darüber geben.
  4. Die Noodles auf einem Teller oder in einer Bowl anrichten. Dazu passen frische Kräuter und scharfe Saucen für ein bisschen Extrawürze.
Wissenswertes

Garnelen können auch sehr gut durch Fetakäse ersetzt werden, und wer's mag kann statt Sesam auch Chia Samen probieren!

Nährwertangaben
Low-Carb Noodles mit Pak-choi & Gambas
Menge pro Portion
Kalorien 302 Kalorien aus Fetten 162
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 18g 28%
Kohlenhydrate gesamt 14g 5%
Zucker 5g
Protein 13g 26%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.