Service & FAQ Kostenloser Versand ab 30,00 € 15% Gutschein sichern
Noch 30,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Pu-Erh-Tee



Zuletzt angesehene Artikel

Pu-Erh-Tee – der traditionelle Teegenuss Chinas

Pu-Erh-Tee hat in der traditionellen chinesischen Teekultur bereits seit mehr als einem Jahrtausend einen festen Platz. Genießen Sie den typischen vollmundig-aromatischen Geschmack und das einzigartige Aroma des Pu-Erh und lassen Sie sich von dieser wunderbaren Teemischung aus dem Reich der Mitte nach alter Art beseelen!

Über den Tee

Strenggenommen ist der Pu-Erh-Tee weder zu den grünen noch zu den schwarzen Tees zu zählen. Und selbst mit der Bezeichnung Kräutertee wird man dem besonderen Stellenwert des Pu-Erh in der vielfältigen Welt der Teesorten nicht gerecht. Was den Pu-Erh mit dem herkömmlichen grünen und schwarzen Tee verbindet, ist seine Herkunft aus der Teepflanze Camellia sinensis. Er selbst stammt aber vom sogenannten Quingmao-Baum ab, einer Unterart dieser traditionellen Teepflanze. Seine wertvollen Blätter sind es, die dem Pu-Erh-Tee seinen einzigartig aromatischen Charakter verleihen.

Der Name des traditionsreichen Tees ist seiner Herkunft aus der gleichnamigen Stadt Pu-Erh in der chinesischen Provinz Yunnan geschuldet. Selbst heute finden sich in den Bergen dieser Region noch Teegärten, in welchen die wertvollen Blätter des Quingmao gedeihen.

Sorgfältig geerntet und getrocknet, presste man den Tee früher in die Form von Ziegelsteinen, um ihn besser lagern zu können. Augenscheinlichstes Erkennungsmerkmal des Pu-Erh ist zudem seine dunkelrote Farbe. Diesen charakteristischen Merkmalen sind deshalb auch seine Beinamen „Roter Tee“ und „Ziegeltee“ geschuldet.

Gut Ding will Weile haben

Was den Pu-Erh-Tee vor anderen Sorten auszeichnet, ist sein langjähriger Reifeprozess. Ähnlich wie bei einem guten Wein, werden beim traditionellen chinesischen Herstellungsverfahren die wertvollen Teeblätter, die nach der Ernte sogleich gedämpft und gepresst worden sind, für die Dauer von mindestens fünf Jahren trocken gelagert. Je länger der Pu-Erh-Tee reift, desto aromatischer und intensiver wird sein Geschmack und somit auch sein Wert. Der Grund hierfür sind wertvolle Mikroorganismen, die sich im Laufe des Reifeprozesses entwickeln und dem Tee seine unvergleichliche erdige Note verleihen.

Heutzutage wird der Tee mithilfe sogenannter „Starter-Kulturen“ hergestellt, die eben jene Mikroorganismen enthalten und den Reifeprozess nicht nur um ein vielfaches beschleunigen, sondern auch verfeinern. Von der Ernte bis zur Pu-Erh-Tee-Zubereitung braucht es daher heute nur noch wenige Monate.

Die Pu-Erh-Tee-Wirkung

Die Pu-Erh-Tee-Wirkung wird in China bereits seit beinahe zwei Jahrtausenden geschätzt. Zudem wollen viele Menschen heute mit Pu-Erh-Tee Abnehmen und innerliche Reinigung begleiten. Zudem wird der wertvolle Tee neben anderen Kräutertees gerne verwendet, um Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht zu rücken und den „Energiefluss“ zu verbessern.

Hochwertigen Pu-Erh-Tee kaufen können Sie bequem und einfach in unserem Online-Shop. Genießen Sie den aromatischen und vollmundigen Geschmack der Teeblätter des Quingmao-Baumes und lassen Sie sich von dieser ganz besonderen Tee-Mischung beseelen!