Noch 49,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Lapacho-Tee



Lapacho-Tee: ursprünglich nährstoffreich

Lapacho-Tee stammt aus der Innenrinde des gleichnamigen brasilianischen Baumes, der von den Ureinwohnern des Verbreitungsgebietes auch „Baum des Lebens“ genannt wird. Diese besondere Bezeichnung gaben sie dem Baum wohl wegen des herausragenden Mineralstoffreichtums seiner inneren Rinde. Der daraus gewonnene Lapacho-Tee wird von Liebhabern aber nicht nur wegen seines großen Nährstoffgehalts, sondern auch wegen seines Geschmacks geschätzt.

Naturprodukt Lapacho-Tee

Lapacho-Bäume wachsen in den Gebieten Mittel- und Südamerikas. Die bunt blühenden Laubbäume können bis zu 35 Meter hoch werden. Unter der Außenrinde befindet sich eine weitere, feine Rindenschicht, die sogenannte Bastschicht. Dieser Bast der Innenrinde wird ein- bis zweimal im Jahr sorgsam abgeschabt. Getrocknet und gerieben wird er so schließlich zum Lapacho-Tee.

Die Säfte der Lapacho-Rinde werden schon seit Jahrhunderten von den Ureinwohnern der Herkunftsregionen genutzt und verehrt. Und auch in Europa hat Lapacho-Tee bereits eine umfangreiche Anhängerschaft gefunden.

Geschmack- und nährstoffreich

Lapacho-Tee zeichnet sich vor allem durch seinen Reichtum an wertvollen Mineralstoffen und Spurenelementen aus.

  • Calcium, Eisen und Jod leisten einen Betrag zu einem normalen Energiestoffwechsel.
  • Kalium und Calcium tragen zu einer normalen Muskelfunktion bei.
  • Calcium leistet außerdem einen Beitrag zur Funktion von Verdauungsenzymen.
  • Das enthaltene Eisen trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems sowie zu einer Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.
Dank dieser vielfältigen wertvollen Nährstoffe ist Lapacho-Tee für viele Ernährungsbewusste unentbehrlich geworden. Doch nicht nur diese Reichhaltigkeit macht den Tee so beliebt. Auch sein angenehmes Aroma wird geschätzt. Lapacho-Tee schmeckt – ähnlich wie Rotbusch-Tee – etwas erdig und mild süß.

Die Zubereitung

Wegen der besonderen Gewinnungsform aus der Innenrinde wird der Tee anders zubereitet als herkömmliche Teesorten auf Kräuter- oder Früchtebasis. Lapacho-Tee brühen Sie nicht auf, sondern kochen ihn direkt im Wasser auf. Nachdem er einige Minuten geköchelt hat, lassen Sie ihn noch mindestens zehn Minuten ziehen. Nach dem Abseihen können Sie den Tee genießen – egal ob heiß oder kalt, Lapacho-Tee ist immer ein Genuss.

Lapachotee bei nu3

Kaufen Sie Ihren Lapachotee besonders günstig bei den Nährstoffexperten von nu3! Die Teesorten in unserem Sortiment sind besonders schonend hergestellt und genügen selbst höchsten Qualitätsansprüchen. Grundlage einer gesunden Ernährung ist ein ausgewogener Mix von Makro- und Mikro-Nährstoffen. Dank seinem Reichtum an Mineralstoffen und Spurenelementen kann Lapachotee einen optimalen Beitrag dazu leisten. Bestellen Sie jetzt gleich bei nu3 und genießen auch Sie den Tee aus der Rinde des „Baumes des Lebens“!