Noch 49,00 € bis zur portofreien Lieferung
0,00 € Zwischensumme
Warenkorb anzeigen

Aromatherapie



Aromatherapie: wohltuende ätherische Öle

Sich eine Auszeit nehmen, zur Ruhe kommen, Kraft und neue Energie tanken – was könnte es schöneres geben als eine Aromatherapie und edle, anregende ätherische Öle. Viele Menschen sehnen sich inmitten von Trubel und Stress nach innerer Balance, Geborgen- und Gelassenheit. Aber auch Lebensfreude, Energie und Regeneration sind tragende Säulen für ein zufriedenes Selbst. Die Aromatherapie beinhaltet bis zu achtzig verschiedene Duftsorten mit wohltuenden Essenzen für Körper, Geist und Seele.

Die lange Tradition der duftenden Essenzen

Als Teilgebiet der Pflanzenheilkunde, der so genannten Phytotherapie, ist die Aromatherapie der Alternativmedizin zuzurechnen. Bereits 1928 wurde der Begriff „Aroma Therapie“ von René-Maurice Gattefossé, einem französischen Chemiker, verwendet. Er untersuchte die Wirkung der Duftessenzen anhand von Selbstversuchen.

22 Jahre später wurde die Aromatherapie schließlich von der französischen Kosmetiklehrerin Marguerite Maury wiederentdeckt. Ätherische Öle trugen hier zur Begründung der esoterischen Aromatherapie bei, die in dieser Form auch heute noch bekannt ist und als heilpraktisches Verfahren angewendet wird.

Bei der Aromatherapie werden die ausgewählten Duftnoten individuell auf die Bedürfnisse und Befindlichkeiten eines jeden Menschen abgestimmt. Spezielle Komponenten können so über den Geruchssinn ihre sinnliche und anregende Entfaltung erfahren.

Facettenreiche Anwendungsgebiete

Ätherisches Öl gibt es mittlerweile in 80 verschiedenen Duftsorten, die mannigfaltig einsetzbar sind. Die Anwendungsgebiete reichen von der therapeutischen Aroma-Massage bis zur inneren Anwendung speziell hierfür geeigneter Öle durch orale Einnahme – also durch Schlucken.

Bei der Massage wird eine kleine Portion ätherisches Öl auf die Handflächen gegeben und zur Erwärmung verrieben. Der sinnliche Duft wohltuender Essenzen verbreitet sich rasch durch die gezielte Akupressur (Druckpunktmassage) der angespannten Körperpartien. Ätherische Öle ziehen dabei durch die gleichmäßige Verteilung auf der Haut schnell ein und hinterlassen so keinen störenden öligen Film.

Ein weiterer angenehmer Nebeneffekt: Pflegende Bestandteile sorgen nicht nur für ein aromatisches Dufterlebnis, sondern auch für ein intensiv gepflegtes Hautbild. Auch als Zugabe im wohlig-warmen Badewasser versorgen ätherische Öle und ihre nährenden Stoffe die trockene Haut intensiv mit Feuchtigkeit.

Traditionell für Körper, Geist und Seele angewendet, findet die Aromatherapie auch als Raumduft ihren Einsatz. In das duftende Öl gelegte Holzstäbchen, beträufelte Steine oder spezielle Lampen, deren Glasschalen mit dem ätherischen Öl von unten mit einem Teelicht gewärmt werden, sorgen für ein langanhaltendes Aroma und wundervolle Duftnoten in ausgewählten Räumen oder ihn Ihrem ganzen Zuhause.

Innere Anwendung erfährt die Aromatherapie durch die Inhalation oder Einnahme der reichhaltigen Essenzen. Dabei werden wenige Tropfen ätherisches Öl auf einen Zuckerwürfel getropft, den man auf der Zunge langsam zergehen lässt. Ätherische Öle können aber auch mit einem Glas lauwarmen Wasser eingenommen werden. Im praktischen Spray-Flacon können Sie die Aromatherapie dank Zerstäuber-Mechanismus auch unterwegs genießen: ob im Urlaub, im Auto oder im Büro.

Ätherische Öle kaufen bei nu3

In unserem Shop können Sie ätherische Öle schnell und bequem online kaufen. Wählen Sie aus einem breiten Sortiment unterschiedlichster Duftnoten und Aromen für Ihre eigene wundervoll entspannende Aromatherapie.