Rezept für veganen Flammkuchen

Rezept für veganen Flammkuchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Schwierigkeit Leicht
Rezept für veganen Flammkuchen
Nährwerte pro Person

389 kcal

24g Eiweiß

17g Kohlenhydrate

20g Fett

Die Spezialität aus dem Elsass ist über seine Grenzen hinaus immer ein Highlight. Wir haben für euch ein Rezept für veganen Flammkuchen gezaubert, ganz ohne Speck. Anstelle dessen verwenden wir aromatischen Räuchertofu. Aber das ist noch nicht alles! Der Flammkuchenteig ist nicht nur vegan, sondern auch kohlenhydratarm - ein super Keto-Flammkuchen also. Unser Low Carb-Flammkuchen-Rezept besticht durch seine Kombination gerösteter Zwiebeln, cremiger Soja-Sahne und Räuchertofu. Probiere es jetzt und schlemme direkt los!

Schritt 1
Pizza-Backmischung mit dem Wasser verkneten. Teig in ovaler Form dünn ausröllen und mit einer Gabel einstechen. Den Pizzateig für Flammkuchen bei 180°C etwa 25 Minuten im Backofen backen.
Schritt 2
In der Zwischenzeit die Zwiebeln schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig werden lassen. Räuchertofu in kleine, kurze Streifen schneiden und bei starker Hitze 5 Minuten kross anbraten.
Schritt 3
Den Soja-Joghurt mit der Soja-Sahne vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Schritt 4
Sobald der Teig vorgebacken ist, die Sahne auf dem Teig verteilen und mit den Zwiebeln und dem Räuchertofu bedecken. Nochmals 5 bis 7 Minuten bei 210°C backen.
Schritt 5
Den frischen Keto-Flammkuchen genießen!
Nährwerttabelle
Nährstoffangabe Pro Portion
Energie 1628 kJ / 389 kcal
Fett 20 g
Gesättigte Fettsäuren 1 g
Kohlenhydrate 0.2 g
ungesättigte Fettsäuren 1 g
Kohlenhydrate 17 g
Zucker 6 g
Eiweiß 24 g
Salz -
Natrium -
Ballaststoffe 19 g