#MEATLESSMONDAY:

Vollkorn-Pancakes mit Buttermilch

Figurbewusst genießen, ohne auf dein Lieblingsessen zu verzichten: klingt wie ein Traum? Nein, klingt wie eins unserer traumhaften kalorienarmen Rezepte, bei denen du ganz clever an Kalorien, aber nicht an der Freude beim Essen sparst! So wie bei unserer schlanken Pancake-Variante ohne Zucker – ein #meatlessmonday ganz nach unserem Geschmack!

Vollkorn-Pancakes mit Buttermilch

ZUTATEN FÜR 6  PANCAKES:  

ZUBEREITUNG: 

Zu Beginn das Kokosöl in einer Pfanne schmelzen und etwas abkühlen lassen. Anschließend die beiden Mehlsorten in eine Schüssel geben, mit dem Backpulver mischen und zur Seite stellen. Kokosöl, Buttermilch, Salz und Eier in eine separate Schüssel geben und mit einem Handmixer verrühren. Die Mehlmischung nach und nach dazugeben, bis eine glatte Masse entsteht. Im Anschluss sollte das Ganze etwa 10 Minuten quellen.

In der Zwischenzeit die abgewaschene Zitrone halbieren und auspressen. 4 EL von dem Zitronensaft mit dem Magerquark und dem Yacon-Sirup verrühren und kaltstellen. Anschließend die Beeren abwaschen und gut abtropfen lassen.

Dann geht es auch schon wieder an den Herd. In einer Pfanne etwas Kokosöl erhitzen und pro Pancake eine kleine Kelle Teig ins heiße Öl geben. Bei mittlerer Hitze sollten die Pancakes für 2 bis 3 Minuten auf einer Seite backen, bevor sie gewendet werden und ihre goldbraune Farbe zum Vorschein kommt. Wichtig ist, dass du die Pancakes langsam und nicht zu heiß ausbackst. Zum Schluss die Pancakes mit Beeren und Quark anrichten und genießen.

Auf den Geschmack gekommen? Dann zeig‘ uns deine Pancakes auf Instagram via #nu3 oder lass dich von unseren Rezepten auf Pinterest inspirieren: