#meatlessmonday

Vegetarisches Menü mit Dr. Johanna Budwig

 Wenn ein Starkoch vegetarisch kocht und uns zusammen mit 3 Bloggern aus unserem nu3 Insider Club zu sich einlädt, dürfen wir dir das großartige Ergebnis natürlich nicht vorenthalten. Deshalb gibt es heute zum #meatlessmonday gleich ein ganzes Menü mit Rezepten von Jan Linne. Welches unser Lieblingsgang ist? Wir können uns gar nicht entscheiden, probier es einfach selbst aus!

Gemüsegarten mit Topinambur-Creme

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 EL Kokosöl
  • 500 g Topinambur
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft
  • Rohes Gemüse, z. B. Karotte, Petersilienwurzel, Radieschen, Rote Bete, Schwarzer Rettich, Grüner Spargel

Zubereitung:

Topinambur schälen, klein schneiden und farblos bei geringer Hitze mit Kokosöl anschwitzen. Die Gemüsebrühe angießen und alles weich kochen. In der Zwischenzeit das Gemüse in feine Scheiben oder Sticks schneiden und zur Seite stellen. Topinambur im Mixer zu einem cremigen Püree verarbeiten. Dabei so viel von der Gemüsebrühe angießen wie nötig. Das Püree mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken und in ein Schälchen geben. Nun das rohe Gemüse auf die Topinambur-Creme geben und servieren.

Kräuterseitlinge mit grünem Spargel an Tomaten-Ponzu-Sauce und Quark-Leinöl-Dip

Zutaten für 4 Portionen:

Zubereitung:

Für die Ponzusauce Sojasauce, Zitronensaft und Honig zusammen aufkochen. Zur Seite stellen. Die Tomaten häuten, vierteln, entkernen, in Würfel schneiden und in die Ponzusauce geben. Das Dr. Budwig Omega-3 Leinöl mit Milch und Quark im Mixer mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuterseitlinge putzen und in feine Scheiben schneiden. Den gewaschenen Spargel an den Enden schälen. Beides in der Pfanne in Kokosöl sanft braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze und den Spargel auf einem Teller anrichten, die Tomaten-Ponzu-Sauce darüber geben und zusammen mit dem Quark-Leinöl-Dip servieren.

Veggieburger mit Avocadocreme und Tomatenketchup

Zutaten für 4 Burgerpatties:

  • 200 g Cous-Cous
  • 50 g Dr. Budwig Linufit pur
  • ¼ rote Paprika
  • ¼ gelbe Paprika
  • 100 g Champignons
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Datteln
  • 1 EL Limettenabrieb
  • 1 Ei Salz, Pfeffer
  • Frischer Koriander, gehackt
  • 1 EL Kokosöl zum Braten

Zubereitung:

Den Cous-Cous mit Dr. Budwig Linufit pur vermischen, mit 200 ml kochendem Wasser übergießen und abgedeckt quellen lassen. Das Gemüse in feinste Würfel schneiden und in der Pfanne anschwitzen. Dann alle Zutaten vermengen, zu einer Masse verarbeiten und mit den Gewürzen abschmecken. Einen Probebratling formen. Ist die Masse nicht fest genug, etwas Mehl dazu geben. Nun die Patties in Kokosöl goldgelb braten. Zutaten für 4 Burgerbrötchen: 200 ml Milch (lauwarm, darin die Hefe auflösen) 15 g Frischhefe 300 g Dinkelmehl Salz 1 Ei Je 1 EL Dr. Budwig Linufit pur und Hanfsamen Zubereitung: Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und etwa 2 Stunden gehen lassen.

Zutaten für 4 Burgerbrötchen:

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und etwa 2 Stunden gehen lassen. Dann die Brötchen formen (evtl. einen Ausstecher benutzen), mit dem verquirlten Ei bestreichen und Dr. Budwig Linufit pur und Hanfsamen darauf streuen. Die Teigstücke nochmals kurz gehen lassen. Im Ofen bei 200 Grad etwa 15 – 20 Minuten backen.

Zutaten für die Avocadocreme:

  • 1 reife Avocado
  • Kreuzkümmel
  • Limettensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Avocado von Schale und Kern befreien und mit einer Gabel zu Mus verarbeiten. Mit den übrigen Zutaten abschmecken und kalt stellen.

Zutaten für den Ketchup:

  • 6 reife Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Kokosöl
  • 3 EL Honig
  • 1 Sternanis
  • Chili
  • Sojasauce
  • Pfeffer

Zubereitung:

Tomaten, Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in Dr. Budwig Oleolux vorsichtig bei geringer Hitze glasig anschwitzen. Den Honig und die Gewürze dazu geben und alles einkochen bis es sämig ist. Mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken.

Weitere Zutaten zum Belegen des Burgers:

  • Gurkenscheiben
  • Frischer Koriander
  • Salatblätter

Budwig Creme mit Erdbeer-Papayasalat

Zutaten für 4 Portionen:

Zubereitung:

Für die Budwig Creme Magerquark, Milch, Dr. Budwig Omega-3 DHA Zitrone und Honig glatt rühren und kalt stellen. Die Kräuter mit den Erdbeeren und der Papaya vermengen. Nun die Creme und die Früchte schichtweise in ein Glas füllen und mit Dr. Budwig Linufit Energiemix dekorieren.

Auf den Geschmack gekommen? Dann zeig‘ uns deine liebsten vegetarischen Rezepte auf Instagram via #nu3 oder lass dich von unseren Rezepten auf Pinterest inspirieren: