#meatlessmonday

Cremige Spargelsuppe mit Erdbeer-Karamell-Topping

Spargelcremesuppe ist ein absolutes Muss zur Spargelsaison. Nicht nur, dass sie in gerade einmal 30 Minuten zubereitet ist, sie ist auch noch fettarm und belastet nicht.  Das ideale Sommergericht für figurbewusste Spargelfans!

Spargelsuppe in einer Schale auf einem Holztisch

Zutaten für die Spargelcremesuppe:

  • 500 g Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Weißwein
  • 1 1/2 TL Kokosblütenzucker
  • 3 EL Speisestärke & 3 EL Wasser
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Lucuma
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Zutaten für das Topping:

Zubereitung: 

Zu Beginn Gemüsebrühe und Wasser in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Währenddessen die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Spargel waschen und in Stücke schneiden. Den kleingeschnittenen Spargel, die Zwiebel und den Zucker zur  Gemüsebrühe hinzugeben und für 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.

Im nächsten Schritt die Suppe pürieren und anschließend mit Weißwein ablöschen. Speisestärke mit kaltem Wasser vermischen und unterrühren. Weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis eine  cremige Konsistenz entsteht. Die Suppe anschließend mit Mandelmus, Zitronensaft, Muskat, Lucuma sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Erdbeer-Karamell-Topping die Erdbeeren waschen und in Schreiben schneiden.  In einer Pfanne den Kokosblütenzucker karamellisieren lassen, die Erdbeerscheiben kurz darin schwenken und anschließend vom Herd nehmen.

Auf den Geschmack gekommen? Dann zeig‘ uns dein Spargelrezept auf Instagram via #nu3 oder lass dich von unseren Rezepten auf Pinterest inspirieren: